EHRL Auto's mit Blaulicht?

5 Antworten

Die Firma EHRL ist ein privater Sicherheitsdienst wie hunderte andere auch und hat natürlich weder Sonder- noch Wegerecht und aus diesem Grund auch kein Blaulicht auf den Autos.

Um aber "professioneller" rüberzukommen, haben ihre Autos Dachbalken mit dem Firmennahmen, die an den Rändern blau verblendet sind.

Das soll den Eindruck eines Blaulichtbalkens erwecken, ist jedoch nur eine Atrappe...

http://www.autobild.de/artikel/polizei-imitate-933281.html

Sonderrechte und Blaulicht haben nichts miteinander zu tun.

Sonderrechte sind in § 35 StVO geregelt, Blaues Blinklicht in § 38.

In § 38 steht was von "eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung abzuwenden" Das bedeute das auch Fahrzeuge von Strom- oder Gasversorgern aber auch Fahrzeuge der Verkehrsbetriebe mit Blauem Blinklicht ausgerüstet werden dürfen. Bei § 38 spricht man oft von Wegerechten obwohl das nicht wirklich korrekt ist. Den Fahrzeugen ist dann zwar Platz zu machen, die sind aber nicht wie Fahrzeuge nach § 35 von der StVO befreit, dürfen also z.B. nicht eine Einbahnstraße in der Gegenrichtung befahren.

Blaulicht hat nichts mit Sonderrechten zu tun. Blaulicht mit Martinshorn verschafft das Wegerecht nach §38 StVO.

Wer damit ausgestattet werden darf steht in §57 Abs. 3 StVZO:

(3) Mit einer oder mehreren Kennleuchten für blaues Blinklicht – Rundumlicht – dürfen ausgerüstet sein:

1.
Kraftfahrzeuge, die dem Vollzugsdienst der Polizei, der Militärpolizei, der Bundespolizei, des Zolldienstes, des Bundesamtes für Güterverkehr oder der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung dienen, insbesondere Kommando-, Streifen-, Mannschaftstransport-, Verkehrsunfall-, Mordkommissionsfahrzeuge,
2.
Einsatz- und Kommando-Kraftfahrzeuge der Feuerwehren und der anderen Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes und des Rettungsdienstes,
3.
Kraftfahrzeuge, die nach dem Fahrzeugschein als Unfallhilfswagen öffentlicher Verkehrsbetriebe mit spurgeführten Fahrzeugen, einschließlich Oberleitungsomnibussen, anerkannt sind,
4.
Kraftfahrzeuge des Rettungsdienstes, die für Krankentransport oder Notfallrettung besonders eingerichtet und nach dem Fahrzeugschein als Krankenkraftwagen anerkannt sind.

Und was hat diese Antwort jetzt mit der Frage zu tun?

Was machen diese EHRL's ?

1

Feuerwehrfahrzeug mit Blaulicht

Die Frage ob man Blaulichtfahrzeuge überholen darf oder nicht wurde ja anhand von Rettungswagen scho so oft diskutiert und da finde ich es ja auch totalen Schwachsinn wie scho so oft erwähnt geht es ja um Menschenleben und außerdem fahrn die ja eigentlich auch zügig.

Neulich ist allerdings ein älteres Feuerwehrauto mit Blaulicht und Martinshorn vor mir gefahren an einem 2,8km langem Berg der so steil war dass das Fahrzeug gerade einmal 25km/h fuhr. Ich habe mich dann doch entschlossen das Fahrzeug zu überholen und als der Berg nach der erwähnten Distanz geschafft war sah ich das langsame Einsatzfahrzeug auch nciht mehr.

Meint ihr man darf das in so einem Fall auch?

...zur Frage

Darf die Polizei das? Zum Schichtende mal eben mit Sonderrechten zurück zum Revier fahren?

Hallo Leute.

Ich habe mir gerade mal wieder Gedanken gemacht. Da ich als Fahrer eines aufgebrezelten Autos sowieso immer auf der Zielscheibe der ortsansässigen Polizei stehe, bin ich generell nicht unbedingt gut auf die Ordnungshüter zu sprechen. Ja, es ist alles TÜV konform, eingetragen und legal, ich habe nichts zu verbergen und trotzdem werde ich immer wieder gefilzt, geht vielen meiner Kollegen ähnlich... Ich habe nichts zu verbergen, aber es nervt einfach nur.

Wie auch immer.

Jetzt bin ich gerade eben mit zwei Freundinnen unterwegs, stehe an einer roten Ampel und von hinten: Streifenwagen mit Blaulicht. Der kachelt eiskalt mit mindestens 70 km/h über die Kreuzung, macht das Blaulicht wieder aus. An der nächsten roten Ampel wieder Blaulicht an, über rot und Blaulicht aus und dann sehe ich wie er zum Polizeirevier abbiegt. Ich guck auf die Uhr: 21:05 Uhr. Schichtwechsel ist 9 Uhr...

Nun meine Frage: Warum dürfen die für solche Zwecke ihre Sonderrechte in Anspruch nehmen? Das wäre ja das gleiche wie wenn ich mir eine Blitze aufs Dach stellen würde und damit durch die Stadt heize, nur weil Mc Donalds in 5 Minuten schließt. Oder etwa nicht?

Sicherlich, ich weiß dass es sich nicht lohnt deswegen jetzt Terror zu schieben. Ich will einfach nur mal wissen, wann die Benutzung der Sonderrechte der erlaubten Bereich verlässt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?