Durchschnittsgeschwindigkeit einer Rundreise (Matheaufagbe)?

2 Antworten

das scheint mir eher ein Logik bzw Definitionsproblem zu sein.

Rechnerisch hast Du recht (Durchschnittsgeschwindigkeit = Gesamtstrecke / Gesamtzeit). Dein Prof definiert die Strecke als Abstand zwischen Start und Ziel, Du als zurückgelegten Weg.

Bezahlt der dann auch die Spritrechnung? Achja - ist ja nichts verbraucht worden - weil Durchschnittsgeschwindigkeit ist ja 0 und dann frisst ein Auto auch keinen Sprit - hm, wie dumm von mir.

Ich kann die Argumentation auch nicht nachvollziehen.

durchschnittsgeschwindigkeit berechnen in mathe xx

Max schafft alle 10 minuten 2,5 km. Gib seine Durchschnittsgeschwindigkeit in Kilometer pro Stunde an. Er fährt 80 minuten und ist am ende 20 km gefahren. in den Lösungen steht seine Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 15 km/h aber ich komm irgendwie immer nur auch 0,25 km/h. Wie soll man das berechnen? Ich hab das so gemacht : v=20:80

...zur Frage

Kilometerzähler ungenau beim Auto -> laut Google Maps 152 km, laut Tacho aber 164 km.

Hallo, ich bin mit meinem 3er Coupe (E92) eine Strecke von genau 152 km gefahren. Das ist zumindest die Angabe laut Google. Ich bin exakt diese Strecke gefahren, ohne Umwege, tanken oder sonstiges.

Vor der Fahrt habe ich den Kilometerzähler zurück gestellt, beim ankommen jedoch nicht nachgeschaut. Von dort ist meine Freundin dann genau je 5km hin und Rückweg zu einer Freundin gefahren. (Also müsste der Zähler theoretisch bei 162km sein.)

Beim Beginn des Rückwegs ist mir dann aber aufgefallen, dass der Kilometerzähler 174 km anzeigt. (152km Hinfahrt + 10km Freundin = 162km) Also eine Differenz von 12km.

Nach dem Rückweg (exakt gleicher Weg wie auf der Hinfahrt) zeigte der Zähler 326km an. 326km - 152km = 174km (km stand beim Beginn des Rückweg. Also genau 152km für die Rückfahrt. Wenn die km bei der Rückfahrt auch abgewichen wären, hätte ich einfach behauptet das Google Maps spinnt, aber nun hab ich keine logische Erklärung egal wie ich es drehe und wende.

Daher meine Frage: - Kann durch häufigen Spurwechsel o.Ä eine Differenz von 12km auf einer Gesamtstrecke von 152km zustande kommen? Wenn nein, wie kann ich mir das Ganze dann erklären?

Schon mal im voraus danke für eure Antworten!

Und sorry für Rechtschreibfehler, habs mit dem Handy getippt.

...zur Frage

Hilfe. Eine Mathe Frage?

Anna hat einen Fahrradcomputer an ihrem Rad. Eine halbe Stunde nach dem Start ist sie 9 km weit gefahren. Welche Durchschnittsgeschwindigkeit in km/h zeigt ihr Computer an ?

...zur Frage

Von A nach B 100km/h, zurück 50km/h - Durchschnittsgeschwindigkeit insgesamt?

An der Sache muss ein Haken sein, ich versuche mit der Geschwindigkeitsformel drauf zu kommen v= km: Zeit und komme auf 75km/h, glaube aber, dass etwas nicht richtig ist, weil es für eine Sonntagsfrage zu einfach wäre. Wer weiß eine sichere Lösung (errechnet, nicht gefühlt)

Ein Autofahrer fährt von A nach B mit genau 100 km/h. Zurück fährt er von B nach A mit 50 km/h. Wie hoch war seine durchschnittliche Geschwindigkeit über beide Strecken?

...zur Frage

Darf mein Chef mich kündigen wenn ich nicht zur arbeit komme wegen einer Autopanne?

Hallo.Ich bin heute morgen ca.300 km gefahren um ein auto abzuholen, auf dem rückweg ist das auto stehen geblieben und ich konnte nicht zur arbeit. bis adac da war und auto fahrbereit, war meine schicht auch schon fast rum. dann noch die restliche 200 km zurück. also auf gut deutsch ich konnte meine arbeite wegen einer autopanne nicht aufnehmen. darf er mich deswegen kündigen?

...zur Frage

Physik!! Auf einer reibungsfreien Rutschbahn rollt eine Stahlkugel ?

Auf einer reibungsfreien Rutschbahn rollt eine Stahlkugel der Masse m=5kg herab. Die Kugel startet in einer Höhe von x¹=15m und trifft bei einer Höhe von x²=2,5m auf eine horizontal angeordnete Feder. Die Federkonstante beträgt k=10kN/m.

a) Welche Geschwindigkeit V hat die Kugel unmittelbar bevor sie auf die Feder trifft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?