Durchschnittlicher Preis für Benzin, bei einer Fahrt von 100km?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dein Freund sollte ca. 100 Euro einplanen für Spritkosten, denn er möchte ja nicht nur HIN, sondern auch zurück also ca. max 50 EUR pro Strecke= 100 Euro.

Wenn es weniger ist um so besser, aber rechne mal lieber pessimistisch !

DH!

Mit meinem alten Auto (Astra Caravan) wären von den 100€ nicht mehr viel übrig geblieben, mit dem neuen (Corsa) könnte ich vom Restgeld sogar einmal Essen gehen. ;-)

0
@Wenne

"...mit dem neuen (Corsa) könnte ich vom Restgeld sogar einmal Essen gehen. ;-)" <- aber nur alleine und nicht zu üppig! ;-P

Ein Schnitzel mit Pommes und ein Getränk dazu wären aber drin. :-D

0
@Wenne

Ja Schnitzel Pommes -lecker :-)

jedenfalls sollte man nich zu knapp kalkulieren, je nach Fahrweise und Karre halt !

0

wenn du autobahn fährst und nicht volle pulle, wirst du auf 100 km ca. 8 liter brauchen -- das entspricht bei einem preis von 1,40 euro ca. 11.-- euro auf 100 km.

bei 400 km wären das ungefähr 40.-- bis 44.-- euro benzinkosten

Autobahn und NICHT volle Pulle = 8 Liter?! Würde eher sagen 4 oder 5 Liter.

0

Ich habe gerade mal ausgerechnet, was das mit meinem Auto (7,6 l auf 100 km) und dem Benzinpreis von heute (1,41€) kosten würde. Für 400 km wären es 42,86€. Also 10,72€ auf 100 km.

Ich kanns dir leider nicht so ausrechnen wie die anderen aber bedenk mal eins: Falls dein Freund durch Deutschland fahren muss, ist der Benzinpreis dort um einiges teurer ist als in Österreich (ich tippe einfach mal, dass du in Österreich bist, denn wir verwenden ja das Wort "Fasching"). Ich war unlängst mit einer Freundin in Deutschland und dort haben wir für 60 l Benzin € 90 bezahlt. Vergleichsweise in Schweden haben wir für in etwa die gleiche Menge € 75 gezahlt.

Außer der Entfernung lieferst Du nicht den geringsten Hinweis, für eine Hochrechnung. Frag mal bei der Bahn nach. Denen reicht wahrscheinkich die Kilometerangabe.