Durchlauferhitzer und Strom im Badezimmer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ein DLH wird im Sicherungskasten alleine anhängen, sehr wahrscheinlich Schraubsicherungen; da 400V. 

Der Anschluss läuft über 3 Phasen L1 - L2 - L3 irgendwas ist Defekt

diese Steckdose sowie das gesamte Bad läuft wohl über einen FI

leider wirst du alleine nichts ausrichten können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Kabel bis zu dieser Steckdose wird irgendwo einen schlechten Kontakt haben. Dies könnte in einer Abzweigdose sein oder in Unterverteilung direkt am Sicherungsautomaten. Dort darf aber nur der Elektriker ran.
Wenn der Durchlauferhitzer einen Schuko Stecker hat also mit 230V geht könnteste Verlängerungskabel am Besten 2,5 qmm holen und andere Steckdose ausserhalb Bad benutzen. Diese Stecker sollten aber zusätzlich abgedeckt werden da im Bad durch die Feuchte schnell was passieren kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist eine sehr merkwürdige konstellation. der beschreibung nach klingt es fast nach einer neutralleiterverschleppung (fehlender neutralleiter) oder danach, als ob in der gesamten wohnung eine Phase fehlt. was du als laie mal versuchen könntest, wäre die vorsicheurngen im zählerkasten mal alle duchzusehen. manchmal sind es 3 schraubsicherungen über dem stromzähler, manchmal drei schraubsicherungen oder automaten unter dem zähhler...

findest du dort nichts, bleibt leider nur, jemanden vor ort gucken zu lassen...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Durchlauferhitzer braucht einen Stromanschluss. Wenn auf der Steckdose kein Strom ist, dann stecke den Stecker des Durchlauferhitzers doch mal in eine Verlängerungsschnur, die du dann in eine funktionierende Steckdose steckst. Oder ist die Sicherung rausgesprungen? Hast du alle Sicherungen im Kasten geprüft? Auch der Durchlauferhitzer hat eine Geräte-Sicherung, die sich ausschaltet, wenn irgend etwas nicht stimmt. 

Nimm den Durchlauferhitzer von der Steckdose weg und drücke beim Durchlauferhitzer die Sicherung wieder rein (das ist bei meinem ein kleiner roter Pin). Dann steckst du ihn in eine andere Steckdose (mit Hilfe eines Verlängerungskabels)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
26.11.2016, 12:09

bei 400V Festanschluss nix Steckdose

1

ich tippe mal drauf ,daß irgendwo der nullleiter fehlt.

1. anlaufstelle wäre die verteilung und da der fi schalter ,dann die nullklemme kontrollieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?