Durchlauferhitzer kaputt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde auch mal zu einer Entklakung von einer Fachfirma raten. Möglicherweise hat Dein Durchlauferhitzer 2 automatische Stufen und wegen der geringeren Menge Wasser (wegen dem Kalk) springt nur noch die erste Stufe an, das Wasser wird nur lauwarm! Eine richtige Entkalkunmg führt zu mehr Wasserdurchfluss, so daß die 2. Stufe wieder anspingen kann und das Wasser wird heiß! Das sage ich als Fachmann dazu!!

jennyblomma 14.01.2010, 00:42

Alles klar, danke.

0

Ein Durchlauferhitzer ist in der Regel ein Dreiphasengerät. Er ist also mit drei Sicherungen abgesichert, ist eine defekt lässt natürlich die Leistung sofort enorm nach. Ist es nicht so, dann ist wohl eine der drei Heizspiralen kaputt. Kalk ist nicht die Ursache, die Temperaturen sind so enorm das das den Wirkungsgrad kaum herabsetzt, nasser Kalk ist ausserdem ein guter Wärmeleiter!

Ob der Durchlauferhitzer verkalkt ist, merkst Du an dem Wasserdurchfluss und -druck, wenn nur Heißwasser aufgedreht wird. Merklich weniger und schwächer? Ja, dann ist es Verkalkung. Nein, dann sind es andere Ursachen (z.B. die übrigen hier genannten).

Da der Durchlauferhitzer über drei Heizspiralen verfügt, kann es bei dem Alter gut sein, dass eine oder zwei davon ausgefallen bzw. durchgebrannt sind oder aber das Schütz den Geist aufgegeben hat.

Feststellen kann das nur ein Fachmann durch Widerstandsmessung der geweiligen Heizspiralen.

Eine Reparatur lohnt sich dann in der Regel nicht. Es gibt zwar Ersatzteile, aber da die anderen Bauteile das gleiche Alter haben, werden sie über kurz oder lang ebenfalls ausfallen. Lieber gleich gegen ein Neugerät austauschen.

jennyblomma 14.01.2010, 00:38

Ok, das ist ein gutes Argument das ich meinem Vermieter vortragen kann.

0
colonius1106 14.01.2010, 00:40
@jennyblomma

Hier wird ein Haufen Halbwissen und Quatsch verbreitet das ist als Fachmann nicht auszuhalten !!

0

Ich würde auch erst mal alle drei Sicherungen kontrollieren.

Ist 2 die höchste Stufe? Wenn ja, dan tausche das Gerät aus. In den letzten 15 Jahren hat sich bei den Geräten ne Menge getan. Gerade in Sachen STromverbrauch!

jennyblomma 14.01.2010, 00:35

Na das wird meinen Vermieter freuen. Ich bin gespannt ob er sich darauf einlässt.

0
colonius1106 14.01.2010, 00:38

Unsinn, ein Durchlauferhitzer von 21 kW hat heutzutage auch noch 21 kW - also was soll das ??

0

Membrane ist durchgeknallt müßte kurz dunkeles Wasser gekommen sein, Schrott und Vermieter Sache

das kann man nicht beantworten, da alle relevanten angaben fehlen

jennyblomma 14.01.2010, 00:40

Da ich aber keine Ahnung davon habe, ist das leider alles was ich sagen kann.

0

Was möchtest Du wissen?