Wie funktioniert ein Durchlauferhitzer, unterschiedliche Stufen?

2 Antworten

also, in einem hydroulisch geregelten duchlauferhitzer befindet sich ein so genannter differenzdruckschalter.

ist der druck am auslass niedriger als am einlass, dann schaltet er in bis zu 3 stufen eine nach der anderen heizwicklung zu...

bei einem elektronisch geregelten gerät ist es so, dass eine kleine turbine im wasserrohr erfasst, wie viel wasser duch den erhizer fließt. ein theromfühler misst, wie kalt das wasser ist. dem entsprechend kann die leistungselektronik die leistung so anpassen, dass die ausgangstemperatur auf ein gleichbleibend hohes maß gehoben wird.

ein einfaches beispeil. das wasser kommt mit 12 grad in das gerät und der sensor registriert 6 Liter pro Minute. das sind 0,1 LIter Pro Sekunde. sollausgangstemperatur ist 52 Grad...

um einen Liter Wasser um ein Grad zu erwärmen sind 4200 Wattsekunden erforderlich. also sind um 0,1 Liter Wasser um 40 Grad zu erwärmen, 16800 Wattsekunden erfoderlich.und da es sich bei den 0,1 Litern um die Menge handelt, die in einer sekunde fließt, kürzen sich die Sekuden bei den Wattsekuden weg. sprich die Patrone muss zum halten der ausgangstemperatur eine Leistung von 16800 Watt bringen.

lg, Anna

Was Du unter "gleichartiger Arbeitsweise" verstehst, erschließt sich uns nicht. Und welcher Knopf an Deinem Gerät was bewirkt, könnte ich Dir sagen, wenn ich davor stünde. Aber darauf kommt es ohnehin gar nicht an.

Zunächst gilt völlig unabhängig von jeder Einstellung: Du erhältst für jede abgerechnete Kilowattstunde die Temperaturerhöhung um 43°C für 20 Liter Wasser (oder z.B. 86°C für 10 Liter u.s.w.).  Nun kommt es nur darauf an, nutzlose Erwärmungen zu vermeiden, v.a. durch unnötige Aufheizungen von Wasserrohren, Wänden und dergl.

Wenn Du z.B. das Wasser von 10°C auf 90°C aufheizt, um es dann 10 Meter weit durch ein Rohr in der Wand bis zur Zapfstelle zu leiten und erst dort mit kaltem Wasser auf 30°C herunter zu mischen, dann heizt Du das lange Wasserrohr samt Wand sinnlos auf, die erzeugte Wärme geht nutzlos verloren. Da ist es weitaus wirtschaftlicher, das Heizgerät - soweit möglich - auf 30°C einzustellen. 

Ansonsten kommt es bei langen Warmwasserrohren darauf an, möglichst selten zu zapfen, aber dann mit großen Wassermengen, anstatt oft wenig Wassermengen zu zapfen. Denn mit mit jedem Zapfvorgang wird das ganze Rohr einmal aufgeheizt. Wenn die Zapfstelle ganz nah am Durchlauferhitzer ist, lässt sich praktisch keine Wärme verschwenden. Dann sind alle Grübeleien über Sparmaßnahmen überflüssig.

Hilfe habe in 5 Monaten 5000kwh verbraucht. Durchlauferhitzer zieht in 5 min 20 kwh. Das kann nicht sein Hilfe bitte weiß nixht weiter und keiner will mir helf?

Hallo zusammen. Bitte helft mir habe laut Zähler 5000 kwh in 5 Monaten verbraucht. Wohne hier erst seit einem halben Jahr. Bin Alleine 50qm Wohnung alles saniert und neu Zähler nixht zu alt Durchlauferhitzer neu von Siemens es läuft nur fernseh Licht Waschmaschine und der DLE. Habe bisher rausgefunden dass wenn NUR warmes Wasser läuft mein Durchlauferhitzer 20 kwh in 5 min verbraucht. Siemens sagt das ist nixht möglich technisch. Verständlich aber es muss etwas damit zu tun haben. Nach ca. 30 min duschen fliegt auxh die sicherung ab und an mal raus vom DLE. Was ist da los? Bitte helft mir das sind knapp 5€ für 5 min duschen dass ist abnormal. Meinen Vermieter interessiert es nicht er sagt wenn ich Strom sparen will soll ich kalt duschen und der Stromverbrauch wäre normal. Ixh verbrauche soviel Strom wie eine 9 Köpfige Familie! Keiner weiß an wen ich mich wenden kann oder wer das überprüfen kann den Fehler finden kann usw. Was soll ich tun Bitte helft mir . Was kann das sein? Ich bin arm wenn die Rechnung die tage kommt! Danke danke danke

...zur Frage

Durchlauferhitzer - bei Kaltwasser kein Verbrauch?

Liebe Leute,

in meiner neuen Wohnung habe ich das erste Mal einen Durchlauferhitzer. Den will ich natürlich effizient nutzen und mir sind noch ein paar Sachen unklar: Kaltwasser wird (bei mir) über die Nebenkosten an meinen Vermieter abgerechnet, wenn ich nun die Armatur auf ganz kalt stelle, ist der Durchlauferhitzer dann inaktiv und erhitzt nicht oder wird das Wasser erhitzt und wieder heruntergekühlt? Daraus ergibt sich Frage Nr. 2: Bei meiner Internetrecherche zu dem Thema habe ich gelernt: Regler nicht auf maximal heiß = "Energieverschwendung", weil Wasser zunächst erhitzt und dann wieder abgekühlt wird, leuchtet soweit ein. Aber das würde ja auch bedeuten, dass es immer gleich viel verbrauchen/kosten würde, egal auf welche Temperatur ich reguliere, weil ja immer erst auf die gleiche Temperatur erhitzt würde, oder? Also gäbe es keinen Unterschied im Stromverbrauch, ob ich meine Hände lau oder maximal heiß wasche?! Den Durchlauferhitzer habe ich so eingestellt, dass bei maximal meine Wunsch-Dusch-Temperatur herauskommt, sodass ich da nichts Kaltes mehr zumischen muss.

...zur Frage

Woran sehe ich ob ich einen hydraulischen oder elektronischen Durchlauferhitzer habe?

Der Durchlauferhitzer hat 2 Stufen ist von AEG.

Und wie kann ich am besten sparen? Das Wasser weniger stark aufdrehen?

...zur Frage

Hallo, wir benötigen Hilfe bei den vorhandenen Wasseranschlüssen einer Küche. Was ist hier was (siehe Bild)?

Sorry, bin neu hier. Also, ich denke, das muss ich deutlicher erklären.... Abwasser ist klar, da kommt der Siphon dran. Mittig handelt es sich wohl nicht um Warmwasser, da der Vermieter mitgeteilt hat, dass ein Durchlauferhitzer angeschlossen werden müsste. Ist das ein separater Waschmaschinenanschluss? Kaltwasser links ist klar. Da kann man dann die Armatur und Spülmaschine anschließen, oder? Welche Armatur wird benötigt - Kaltwasserarmatur, wenn man keinen Erhitzer anschließen will oder eine Niederdruck- oder Hochdruckarmatur? Und ja: ich bin eine Frau und habe noch NIE Geräte angeschlossen. Danke für HILFREICHE Antworten.

...zur Frage

Spültisch Armatur in hat in der Mitte Kaltwasser und "rechts" blockiert, warum?

Hallo. Ich habe ein Problem. Ich habe ein Durchlauferhitzer in meiner Küche. Nachdem ich die Armatur richtig angeschossen habe, gibt sie auf rechtseinstellung kein Wasser ab, in der Mittelstellung gibt es kalt Wasser, und links wird es dann sehr schnell extrem heiß. Wo liegt der Fehler.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?