Dürfen Wellensittiche Baumrinde knabbern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das ist nicht schlimm und das brauchen sie sogar.

Naturäste sind eine willkommende Abwechslung für deine Wellis. Sie kräftigen ihre Beinmuskulatur, sorgen dafür dass die Krallen nicht zu lang werden und sind eine super Beschäftigungsmethode.

Wellensittiche knappern für ihr Leben gerne an irgendwelchen Dingen herum, also warum nicht an frischem Holz.

Du solltest allerdings beachten, dass die Äste, die du für deine Wellis suchst, nicht mit irgendwelchen Ungeziefern befallen sind. Am besten du wäschst die Äste bevor du sie deinen Wellis anbietest gründlich mit Wasser ab.

Hier kannst du nach lesen, welche Baumarten für deine Wellis geeignet sind.

Vorab: Eiche ist für Wellis nicht geeignet! Eichenrinde enthält Gerbstoffe, welche zu Verstopfung führen! Auch junge Weide ist mit Vorsicht zu genießen.....

http://www.birds-online.de/unterbringung/holz.htm

Wellensittiche brauchen Phytofaktoren aus dem Bast und dem Kambium der Hölzer.

Diese Stoffe dienen der Gesunderhaltung der Tiere und sind unverzichtbar auf Dauer.

Von den einheimischen Hölzern eignen sich ganz besonders die Weiden.

Am Besten sind die Zweige und Äste der Trauerweiden dafür geeignet.

Es sollten neben frischen auch immer hart ausgetrocknete Stücke davon vorhanden sein.

Letztere sind unter anderem wichtig zur gleichmäßigen Abnutzung des Schnabelhorns.

Mit besten Grüßen

gregor443

Geeignete sowie ungeeignete Pflanzen und Bäume: http://www.sittiche.de/tipps_pflanzen.htm Ansonsten dürfen die Wellis ruhig das Holz an Spielzeugen, die du in einem Laden gekauft hast, beknabbern.

Was möchtest Du wissen?