Dürfen Hunde im Taxi mitfahren?

14 Antworten

Ja liegt ganz im Ermessen des Taxifahrers. Also dich muß er mitnehmen, aber den Hund nicht. Am besten beim Bestellen des Taxis gleich dazusagen, daß du einen Hund mitnehmen willst.

Er kann auch den Fahrgast ablehnen, wenn er berechtigte Zweifel hat

0

Ich kenne mich rechtlich nicht aus, aber mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass er es ablehnen kann. Hunde haaren nun einmal und sind oft dreckig, und das muss er ja in seinem Auto nicht zulassen. Abgesehen davon könnte er selbst Allergiker sein bzw. ist es schwierig, wenn er später Allergiker transportiert. Ich habe übrigens selbst zwei Hunde, bevor Missverständnisse aufkommen.

Das ein Tier mit befördert wird sollte beim bestellen des taxis mit angegeben werden, ansonsten könnte es problemen geben, denn taxifahrer sind nicht verpflichtet tiere zu befördern, sei es wegen allergien, oder evtl angst vor dem tier... bei tieren im käfig sollte es eigentlich kein problem geben, solange es alles mit angegeben wird. LG silke

warum wird bewerbung immer abgelehnt?

ich schwöre ich habe 10 bweerbung geschrieben allle abgelehnt ka manchmal kam mappe wo bwerbung drine ist zurükc macnham net . will taximafarher machen taxi schein hab ich von jobcventer bekommen gehabt alsoo bezahlt warum wird ich dann imer abgekehnt? wegen meiner religion?

...zur Frage

Wie heißt diese Hunderasse?

Ich habe neulich einen wunderschönen Hund gesehen und wüsste gern, zu welcher Rasser er gehört:

Es ist ein mittelgroßer Kampfhund mit einem schlanken, kraftvollem Körperbau. Die Schnauze ist lang, aber abgerundet, die Rute lang und dünn. Das Fell ist sehr kurz. Die Farbe des Hundes war dunkelbraun, ich habe aber auch schon welche in hellen Sandfarben gesehen. Charakteristisch für die Rasse ist ein feines, schwarzes Tigermuster. (Ich glaube gestromt ist der Richtige Begriff.)

...zur Frage

Analdrüsen beim Hund immer leeren lassen?

Hallo!

Ich war neulich wegen einer Routinesache mit unserem 8 Monate alten Welpen beim Tierarzt und der meinte dann auch gleich, dass die Analdrüsen geleert werden müssten. Ich habe das abgelehnt, denn 1. hat unser Hund keinerlei Probleme, 2. habe ich mal gehört, dass, je öfter man dies macht, der Hund häufiger Probleme damit bekommt und 3. bei unserem vorigen Hund wurde das in 12 Jahren nicht ein einziges Mal gemacht.

Muss man wirklich unbedingt die Analdrüsen des Hundes leeren lassen oder ist das nur eine reine Geldschneiderei der Tierärzte???

Macht es einen Unterschied, ob ein Hund kastriert ist oder nicht???

Gruß Astrid

...zur Frage

TAXI abgehauen brauche einen RAT undzwar DRINGEND?

Bin letzten Donnerstag gegen 2:00 Uhr nachts vom Oktoberfest an der Haltestelle angekommen mein freund hat für sich ein taxi bestellt als das taxi eintraff hat er gefragt ob ich noch mitfahren könnte was dann noch ging ich saß also hinten und ja das taxi hat mein freund erst zu sich gefahren und dann von meinem freund aus bis zu mir ich sagte das ich noch zur bank müsste deshalb hat er mich bis zur bank gefahren als wir ankamen wollte der taxifahrer das ich ein ausweis gebe was ich natürlich nicht gemacht habe da ich eigentlich abhauen wollte was ich dann auch getan habe ich bin weggerannt und rief mein freund direkt an das ich abgehauen bin aufjedenfall ist der nicht an sein handy gegangen wenn die taxizentrale angerufen hat. gestern wurde ihm ein brief geschickt wo er als zeugenaussage sich bei der polizei stellen muss das heißt sie haben ihn mit dem handy geortet wie auch immer. meint Ihr die sache wäre erledigt wenn er sagen würde das er mich nicht kennt das ich ihn gefragt habe ob wir uns ein taxi teilen könnten und alles ich mein die haben keine daten von mir und als er angerufen hat hat er auch nur ein taxi für eine person bestellt meint ihr das würde klappen ????

die andere frage ist was ist wenn die es rausbekommen das ich das war was würde für mich dann passieren jemand erfahrung ?

...zur Frage

Versicherungsfall, wer kennt sich da aus?

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich betreibe ein Taxi- und Mietwagen Unternehmen und jetzt ist folgendes passiert. Eine ältere Dame, die Probleme mit ihren Stuhlgang hat, hat mir leider meinen Sitzt beschmutz.

Laut dem Fahrer der sie transportiert hatte, hatte die alte Dame das sofort gemerkt, da sie sich während der ganzen Fahrt sich komisch verhielt, nach der Fahrt steigt sie aus, jedoch Stillschweigend und schaute von außen immer wieder auf dem Sitzt . 

Mein Fahrer war zunächst nicht bewusst, was überhaupt los war, er merkte nur nach einer weile, einen unangenehmen Geruch, er dachte zu erst, dass es nur der Schweiß der Dame war.

Jedoch beschwerten sich mehrere Kunden, weswegen ich das Fahrzeug sofort nach Erkenntnis, der Lage Stillgelegt habe.

Am nächsten Morgen, habe ich die Dame kontaktiert und sie hat sofort gestanden. Ich habe Verständnis dafür gehabt, dass es mal passieren kann und es von ihr auch nicht beabsichtigt war.

Ich habe sie gebeten, sich bei der Versicherung zu erkundigen, ob diese die Kosten für die Reinigung zahlen, bevor ich eine Reinigung von einer Firma durchführen lasse und die Dame auf die kosten selbst sitzen bleibt.

Nun hat sich die Tochter von der Dame gemeldet, die jedoch ganz Unhöflich mit mir redet. Ich habe die Angelegenheit versucht, so gut wie möglich zu klären, jedoch benimmt sich die Tochter so als hätte ich einen Schaden bei ihr angerichtet.

Die Tochter hat angeblich auch eine Schadensnummer bei der Versicherung, die, die Kosten übernehmen werden. Sie bat mich die Reinigung durchführen zu lassen, was ich auch tat.

Heute rufte sie mich an, weil die Rechnung die ich zugesandt habe, falsch sein soll. Diese Rechnung will sie auch nicht an die Versicherung weitergeben.

Langsam verliere ich echt die Geduld. Der Betrag beläuft sich auf ca. 200€ darin sind auch Kosten, für den Nutzungsausfall und für die ganzen Anfahrtskosten mit drin

Was nach meiner Meinung total wenig ist, denn bei anderen Unternehmer, würde das viel mehr kosten.

ich habe ehrlich gesagt, keinen nerv dafür. Mich weiter so Geduldig zu verhalten und gleichseitig von der Tochter, zur sau gemacht zu werden.

Nun wollte ich wissen, welches Recht mir zu steht? Wie sollte ich am besten vorgehen?

Mich wurde noch interessieren, ob eine Anzeige bei der Polizei möglich wäre, da die Dame stillschweigend, mit dem hinterlassenen Schaden aus dem Taxi stieg und somit in einem unhygienischen zustand hinterlassen hat, der im schlimmsten Fall zur Erkrankung des Fahrers oder der Kunden führen könnten?

...zur Frage

Taxirechnung bekommen, obwohl schon bezahlt wurde

Hallo, Habe vor einigen Wochen ein Taxi von Amsterdam nach Deutschland genommen und den ausgehandelten Preis von 300€ auch direkt bezahlt. Nun ist mir eine Rechnung des betreffenden Taxiunternehmens ins Haus geflattert, in der ich aufgefordert werde, einen weiteren Betrag von knapp 330€ zu überweisen. Es wird mir unterstellt, ich habe den Fahrer eingeschüchtert (150€) , das Taxi verschmutzt (50€) etc. Zudem solle ich für die Verpflegung des Fahrers für die Fahrt aufkommen (25€) und die Grenzüberfahrt bezahlen(35€). Zudem seien 2 Päckchen mit Gras im Taxi gefunden worden, für die die Kosten noch zu berechnen wären. Also ich rauche kein Gras, würde es auch nicht kaufen, würde nie einen Taxifahrer einschüchtern, zumal ich ja nunmal nach Hause wollte, wüsste nicht warum ich den Taxifahrer beköstigen sollte usw. Nun weiss ich nicht, wie ich mit einem solchen Schreiben zu verfahren habe. Kann ich das einfach ignorieren? Immerhin habe ich den ausgehandelten Preis direkt bezahlt und ich wurde in keinster Weise auf irgendwelche Folgekosten hingewiesen. Ich bedanke mich schon im Voraus für Antworten, Daniel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?