Dürfen Gutscheine verfallen? Eigentlich auch nicht nach 3 Jahren oder?

5 Antworten

im Gesetz steht, dass die Firmen einen Gutschein 3 Jahre einlösen müssen, ab AUSSTELLUNGSDATUM. also ist es egal, wann DU ihn bekommen hast. Du hast also ein Recht auf diese Summe, 3 Jahre ang. Ist der Gutschein älter dann geht das nur noch auf Kulanz. Das heißt, die Firma die den ausgestellt hat, kann selber entscheiden ob er noch gültig ist oder eben nicht. Bei Douglas z.b. verfallen die Gutscheine nie.

ab AUSSTELLUNGSDATUM

Das ist leider falsch. (§ 199 Abs.1 BGB)

0
@HH1887

der Gutschein hat keine Verjährungsfrist sondern ein festes Enddatum. Also sozusagen ein "Verfallsdatum". Das ist ein ganz bestimmter Tag. Mit Verjährung hat das deshalb überhaupt nichts zu tun!

0
@tapri

Seit der Schuldrechtsreform aus dem Jahre 2002 stimmt deine Rechtsauffassung leider nicht mehr. Ein Gutschein ist ein Inhaberpapier, das der regelmäßigen Verjährungsfrist unterliegt.

0
@HH1887

stimmt....sorry, du hast recht.....

1
@tapri

Kein Problem, an mir ist auch schon so manche Rechtsänderung vorbei gegangen und ich musste mich eines Besseren belehren lassen...

1

Auf den meisten Gutscheinen ist ein Ablaufdatum vermerkt ansonsten würde ich mich bemühen einen Gutschein innerhalb von 2 Jahren zu verbrauchen.

Was möchtest Du wissen?