Dürfen Frauen auch pupsen und rülpsen?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum rülpset und furzet Ihr nicht, hat schon Luther gefragt. Oder tust Du das echt nicht selber auch ? Also in der Öffentlichkeit sollte sich jeder benehmen können, aber zuhause muß raus, was raus muß! Wenn's ein gewisses Maß aber übersteigt, müßte sich auch jeder 'mal abchecken lassen.

Es ist menschlich und auch ein gesunheitliches Problem. In der Öffentlichkeit sollte sie sich beherschen können aber, was keine Miete zahlt muß raus. Wenn es dich stört dann hift nur Trennung oder Ernährungsumstellung.

Frauen kacken ja auch Blütenblätter!^^ Es ist schon mal was ganz normales, man(n) und Frau können es nicht abschalten. Bei mir gehört das allerdings zum guten Ton seine Gase in Gesellschaft für sich zubehalten. Ein kleines Aufstossen nach dem Essen ist noch okay, dann hält man sich die Hand vor den Mund und sagt "tschuldigung" wenn es einer mitbekommen hat! Also meiner Meinung nach : Nicht in der Gegenwart von anderen seinen Magen oder Darm erleichtern, egal ob Mann oder Frau, dass gehört sich nicht!

wenn du dich tatsache so benimmst, mit welchem recht solltest du iuhr das dann verbieten ?

wenn nicht, dann weise sie darauf hin, das das manche männer machen, du aber z.b. nicht und du möchtest halt auch nicht das deine partnerin das tut !

Das ist etwas, was man nur sehr schwer kontrollieren kann. Wenn sie permanent Blähungen hat, dann könnte es sich um ein Verdauungsproblem und/oder eine Nahrungsmittelintoleranz (Gluten, Lactose,...) handeln.

Was möchtest Du wissen?