Dünne Arme und Beine?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Das ist klar - Du baust Muskeln auf. Wie Arme und Beine sich aufbauen ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern. Gezielt abnehmen geht nicht. Nur komplex.

Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Ist das Tempo zu hoch, schaltet der Körper teilweise von Fettverbrennung auf Kohlenhydrate um, weil diese schneller verfügbar sind. Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Das ist ganz normal. Wenn Du bestimmte Muskelpartien trainierst, baust Du Muskulatur auf. Oder was denkst Du, weshalb Spitzensportler oder Gewichtheber nie dünne Arme und Beine haben? (von Ausnahmen mal abgesehen)

natürlich werden die dicker, da du muskeln aufbaust... keine trainingsmethode bringt das hin, der trick ist, eine richtige Ernähren !KEINE DIÄT! und Sport wie z.b. ein-zweimal die Woche schwimmen gehen oder radfahren. dadurch bauen sich zwar muskeln auf, aber das fett wird verbrannt, wenn du danach wieder weniger sport machst bauen sich die muskeln auch wieder ab...

Was möchtest Du wissen?