Ist Shopping in Dubai teuer?

7 Antworten

Auch in Dubai wird dir nichts geschenkt oder hinterhergeworfen und ergo auch für Dubai gilt das gleiche wie überall auf der Welt. Hast Du genügend Kleingeld, dann gibt es für dich kein Teuer mehr, dann gibt es nur noch ich will es haben und ergo kaufe ich es. Anderenfalls, ist es schon sinnvoll sich zu fragen wieviel Du für einen vergleichbaren Artikel in Deutschland bezahlen müsstest und ergo ob sich ein Kauf auch wirklich lohnt. Was übrigens Gold auf den Basaren betrifft, so wird dies ja dort nach Gewicht verkauft und ergo es ist etwas preiswerter als in Deutschland zumal der Preis auch heruntergehandelt werden kann. Allerdings wäre dabei auch zu beachten, das die Verarbeitung oft zu wünschen übrig lässt und ein Juvelier im Hotel oder in einer Einkaufsmall zwar um einiges teurer ist, aber dafür auch die Verarbeitung der Stücke um Welten besser ist.

Ist zwar schon ein paar Jahre her seit ich dort war, wesentliche Preisunterschiede sind mir nicht aufgefallen mit Ausnahme von Treibstoff, das ist aber ohnehin klar. Damals... war vor 6 Jahren, war Goldschmuck sehr günstig. Aber man hat hart verhandeln müssen - wie auf einem Bazar eben. Ich wollte mir damals im Duty-free-Bereich auf dem Flughafen eine Kamera kaufen. War aber um nix günstiger als bei uns, hab es dann gelassen.

In Dubai gibt es fast nur Designerkleidung. So etwas wie Esprit oder S'Oliver habe ich dort aber gar nicht mehr gefunden, sondern da sind es dann schon Gucci, Hermes, und solche Sachen. 

Wenn du aber einen Shop findest, der auch "normale" Kleidung verkauft, dann ist es dort nicht teurer als bei uns. Ich habe mir dort auch ein ganz normales T-Shirt gekauft.

Meistens ist es wirklich teurer als bei uns, ich war jetzt erst vor 2 Wochen dort. Muss aber sagen, mit der Zeit kann man manchmal echt gute Schnapper dort machen! Einfach mal die Augen auf halten und mit den Preisen hierzulande vergleichen. Ansonsten wie die vorposter schreiben, ist Dubai definitiv teurer als bei uns!

Da ist sowas wie eine 2-Klassen-Gesellschaft. In den Touristenhochburgen sind die Preise einigermaßen manierlich. Dagegen gibts aber auch die Exclusive-Läden. Die liegen fast alle nebeneinander. Leicht zu erkennen an den Strech-Limousinen davor und S-Klasse-MERCEDES und ein Rolls Royce nach dem anderen.

Was möchtest Du wissen?