Dubai-Reise um 699,00 Euro von RSD Gaunerei oder nicht?

7 Antworten

haben mit anwalt gedroht und am nächsten tag war ein scheck da. inzwischen habe ich mit mehreren leuten telefoniert es wird auch vor ort noch einiges geändert.viele versuchen nach der reise wieder an ihr geld zu kommen. also lieber was anderes suchen.

Auch wir haben das Lockangebot 9-tägiger VIP Urlaub vom 05.12.11-13.12.11 nach Ras Al Khaimah - Dubai , von ADAC empfohlen, gebucht und auch angetreten, obwohl schon vor Anreise ziemliche Unstimmigkeiten mit dem RSD Reiseveranstalter bezüglich des Reiseablaufes aufgetreten sind. Angefangen hat es mit Reisezeitverkürzung ohne Hinweis oder Erklärung. Nach Reklamation, dass uns ein voller Urlaubstag verloren ginge, wurde uns mitgeteilt, dies wäre nur eine gefühlte Verkürzung, was ist das??? Die Nachtflüge wurden auf Wunsch früherer Urlauber zu Tagflügen, dass hieß für uns Ankunft Ras Al Khaimah 2. Tag 06.12.11 nachts 0.50 Uhr und Abflug in Ras Al Khaimah 12.12.11 um 9.00 Uhr morgen. Ankunft also einen Tag früher, am 12.12.11 bereits um 13.30 Uhr wieder in Frankfurt. Haben nach mehrfachen Telefonaten und Briefen dann eine Teil-Rückzahlung noch vor Reiseantritt erhalten. Jedoch kurz nach Erhalt der Reisunterlagen wurden uns neue Reisedokumente zugeschickt. Änderung: Wegen Betreiberwechsel vom Luxushotel Al Hamra Village Golf Resort 5 Sterne Hotel (direkt am Strand) in das vier Sterne Hilton, einige 100 m vom Strand, dieser mit Shuttlebus zu erreichen.

Wieder habe ich mich massiv beschwert. Wurden dann nach endlosen Telefonaten in das Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort mit 4,5 Sternen umgebucht. (Schwestern Hotel des ursprünglich Angebotenen) direkt am Strand. Das Hotel hat den Reiseausschreibungen entsprochen, Zimmer, Anlage, Komfort usw. war in Ordnung. Reiseleitung vor Ort. Wurden über das „Entdecker“ Ausflugspaket unterrichtet. Waren auch soweit ok, außer der Wüstensafari. Fuhren im Konvoi mit 65 Geländewagen in der Wüste. Kam mir vor wie in der Rushhour in der Stadt. Sonnenuntergang mit allen Personen. Ein Foto von der untergehenden Sonne ohne eine Person mit auf dem Bild war wie eine 6 im Lotto. Kamelfarm waren ein paar Kamele in einem Gehege zwischen den parkenden 65 Autos. Das Beduinenlager war eine Katastrophe. Alle Insassen der Autos stürmten in die Anlage, von Beduinenlager keine Ähnlichkeit. Sitzgelegenheit Reihe an Reihe auf Kissen am Boden. Kein Durchgang mehr, wenn die Leute Platz genommen hatten. Keine deutschsprachigen Reiseleiter dabei. Für überwiegend ältere Reiseteilnehmer war dies sehr schwierig und nicht akzeptabel. Viele wussten nicht wohin, was, wer… Das Essen wurde im Befehlston mit endlosem Schlange stehen, übrigens Männlein und Weiblein getrennt, ausgegeben. Essen mitbringen für Partner war nicht, wurde pro Person nur ein Teller ausgegeben. Alles in allem ein riesiges Durcheinander mit viel unzufriedenen Personen. Unser Umzug in das Banyan Tree Al Wadi Hotel in der Wüste sollte am Samstag 12.00 Uhr stattfinden. Am Freitag um 23.30 Uhr nach Rückkehr eines Entdecker Events lag ein Schreiben einer Umbuchung in das Zabeel Saray Hotel auf der Insel in unserem Zimmer. Wir hatten ein Zusatz Ausflug gebucht, Wasserflug Abholung Samstag um 8.00 Uhr. Laut tel. Auskunft unseres Reiseleiters um 23.00 Uhr war das Hotel in der Wüste überbucht und wir mussten angeblich kurzfristig umgebucht werden. Hiervon war am Freitagnachmittag bei Besprechung mit Reiseleiter noch keine Rede davon. Samstagmorgen kurz vor 8.00 Uhr Anruf von Reiseleiter, das Wasser Flugzeug kommt erst um 11.30 Uhr. Getriebeschaden… Wir saßen 3 ½ Stunden auf unseren Koffern, waren ja schon ausgecheckt. Wieder ein halber Tag verloren. Flug war toll, dies ist ein Punkt sollte man unbedingt machen! Na ja dann waren denn alle, die wir eigentlich in der Wüste im Banjan Tree Hotel treffen wollten in dem Hotel auf der Insel untergebracht. Die Änderungen waren bei allen so kurzfristig bekannt, dass eine Reklamation oder nicht annehmen des Vorschlages unmöglich war. Hotel war super, aber eben keine wie angeboten eigenes Bungalow mit Swimmingpool in der Wüste. Fazit: Alles in allem. Die Reise hat nichts mit einem VIP Urlaub zu tun. Von RSD wurde eine Änderung nach der anderen vorgenommen, immer mit geringerer Leistung und so kurzfristig, dass man nichts mehr tun konnte. Ich war schon einmal in Dubai 6 Tage VIP. Dies war kein Vergleich, hat auch das Dreifache gekostet. Das Problem bei RSD ist einfach, viel versprechen und nichts halten. Wäre die Reise nicht als VIP Luxus Urlaub ausgeschrieben und die Leistungen gleich so angeboten wie dann ausgeführt, wäre es in Ordnung gewesen. So aber wurde man gelockt mit viel Schönem und bekommen hat man davon nichts. Das Schlimme ist, es sind viele Personen betroffen, die wie wir mitbekommen haben, durch Alter, Verständnis Schwierigkeiten (Sprache) völlig hilflos waren und sich nicht zu wehren wußten. Also Finger weg von RSD. Verständnislos ist nur, dass ADAC sich für eine solche Art von Werbung hin gibt.

Wir sind leider auf Lockangebot reingefallen, waren vom 29.12.11-5.1.12 dort und sind uns alle einig-nie wieder RSD.Nach Bezahlung des vollen Reisepreises ging es los, ständige Umbuchungen der Hotels, natürlich schlechtere Kategorie. Linien-Flug mit angeblich ren. Fluggesellschaft war ein Charterflug der übelsten Sorte, wir hatten wirklich Angst mit dem Teil zu fliegen. Vor Ort dann im Hotel Golf Village war alles ok, Zimmer sind sehr unterschiedlich, 3 Sterne vielleicht, viele ohne balkon, braunes Wasser aus Leitung, Keycards funktionierten nicht. Essen war super.Dann Hotelwechsel zur Palmeninsel-im bus vor Abfahrt sagt man uns,daß Palmeninsel ausbebucht ist und wir in Abu Dhabi im Yas-Hotel untergebracht werden.Der Reisegruppe vor uns ging es übrigens genauso.Freche u. agressive Reiseleiter vor Ort. Yas Hotel ist sicher 5 Sterne-Hotel, aber da ist nur das Hotel an der Rennbahn, kein Umfeld, 35km mit Taxi z. Strand oder Zentrum.Rückflug nach Berlin hat natürlich auch nicht geklappt wegen angeblicher Überbuchung.Wir sind dann von Dubai nach Prag geflogen und dann mit dem Bus nach Berlin gekarrt worden.Positiv: wir konntenmit Emirates nach Prag fliegen u. mussten nicht wieder Angst um unser Leben haben.Fazit:nie wieder RSD, wir werden das Unternehmen wegen Betrugs verklagen

3

Schade, dass ihr solche Erfahrung gemacht habt. Wir waren zum gleichen Zeitpunkt dort und wir können wirklich nur positive Nachrichten vermelden. Da wir Dubai Fans sind und die angebotenen Hotels Al Hamra Fort und Banyan Tree, vor allem zu dem sensationellen Preis, sehr ansprechend fanden haben wir gebucht. Wir waren jetzt vom 28.12.11 bis zum 04.01.12 in Ras al Khaimah. Vorab gesagt, es war SUPER!!! Alles hat gut geklappt. Flug ab Düsseldorf reibungslos, Transfer ins Al Hamra pünktlich und sympathisch. Das Al Hamra ist eine sehr schöne Anlage und wir hatten ein sehr großzügiges Zimmer bekommen. Alles war sauber und RSD hat uns die ganze Zeit wirklich super betreut. Wir hatten eine tolle Silvesterparty, mit Speisen aus allen Ländern, es war wunderbar! Der Transfer zum Banyan Tree war auch wieder klasse. Dieses Hotel war einfach traumhaft! RSD hat für uns eine 158 qm Villa mit eigenem Pool reserviert und die Inneneinrichtung und das ganze Ambiente war wie im Märchen. Diese Anlage können wir wirklich empfehlen. Unser Sohn fand die Reise auch ganz toll. Ohne RSD Reisen hätten wir solch eine schöne Reise niemals gemacht. Wir würden jeder Zeit wieder über diesen Veranstalter buchen!

0

RSD Reise nach Dubai

Hallo auch ich habe von RSD Reise Service eine Reise nach Dubai für ADAC Motorwelt- leser angeboten bekommen und wollte sie buchen. Aber wenn ich das hier so lese dan glaube ich , ich lass es lieber.

...zur Frage

Abgezockt von RSD-Reisen (RSD-Abzocke)

Wie so viele andere hier wurden wir auch von RSD-Reisen abgezockt. Wir buchten zu fünft die Dubai-Vip-Reise Sharja-Dubai, 7 Tage inkl. Ausflugspaket. Monate nach Buchung haben wir dann einen Brief von RSD erhalten, indem sie uns mitteilten, dass unser Hotel in Sharja überbucht sei und wir deswegen in ein noch besseres Hotel kämen. Alles sei für uns vorteilhafter und wir müssten diese Leistungssteigerung nicht bezahlen. Klang ja positiv. Waren beides Hilton-Hotels mit guten Bewertungen auf holidaycheck.de Leider haben wir erst gestern bemerkt, dass das neue Hotel 100 km vom ursprünglichen entfernt liegt, in Ras-Al-Khaimah. Bis Dubai 2 Stunden Autofahrt. Wie das gebuchte Ausflugspaket da funktionieren soll, ist mir ein Rätsel: Bis Abu Dabi sind es 300 km! Ich habe bei RSD angerufen: Nichts zu machen, null Entgegegkommen. Das sei jetzt eben so und wir müssen das akzeptieren. Dann wollte ich stornieren und sollte 65% des Reisepreises zahlen-für nichts! Leider haben wir alle die Reise schon bezahlt, in drei Wochen sollte es ja losgehen. Ich bin sehr unglücklich und fühle mich absolut ohnmächtig. Ich fürchte, mir bleibt nur der Klageweg. Das Internet ist voll von diesen Geschichten über die RSD-Abzocke. Sogar der WDR hat schon darüber berichtet. Unfassbar, dass die damit immer noch durchkommen. http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeitraege/2012/0702/01_rds.jsp

Hat jemand erfolgreich gegen RSD geklagt? Ich bin wirklich dankbar für jeden Hinweis! Viele Grüße Krepelchen

...zur Frage

nachtflug Hotel erst ab nächsten Tag Nachmittag beziehbar, obwohl ab Vortag mit auf Bestätigung steh

Hallo habe eine Dubai Reise gebucht, der Flug ist am Abend, somit komme ich früh am nächsten Tag an, da ich im Internet die Reise durchgespielt habe und auf meiner Bestätigung Flug und Hotel auch ab Abreistag hatte habe ich gebucht(weg.de), und Bestätigung auch so bekommen( Reiseveranstalter: FTI Reiseziel: Dubai Flüge: München - Dubai - München Hinreise: So. 01.11.2015 Rückreise: Fr. 06.11.2015 Hotel: Citymax Al Barsha Unterbringung: 1 Doppelzimmer Verpflegung: mit Halbpension..... jetzt soll ich aber erst am 02.11.2015 das Zimmer ab 15.00 Uhr beziehen können , ist das i.O., obwohl meine Bestätigung anders war, vom Reiseveranstalter selber habe ich dann ab 02.11. erst die Bestätigung fürs Hotel bekommen, darauf habe ich gleich wiedersprochen, jetzt soll ich auf den Stornokosten hängen bleiben, falls ich storniere, oder mehr zahlen, wenn ich früh ins Zimmer will, aber das ist doch nicht mein Fehler, wer haftet nun ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?