Drohne mit Live Übertragung durch GoPro?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

die Gopro nimmt doch selber auf.. du brauchst sie also nur zu starten und dann loszufliegen - schneiden kannst du das Videomaterial später immer noch...

suche also nach einem Gimbal, wo die Gopro reinpasst und montiere das an deiner Drohne...

wenn du unbedingt das Videosignal zum Boden übertragen willst, gibt es passende Stecker, die in den USB Port der Gopro passen und das dort anliegende Videosignal nach draussen führen...

dieses Signal kannst du mit einem 25 mW Transmitter zum Boden senden - es wird aber niemals die Auflösung haben, die die Gopro selber aufnehmen kann...

an der Fernsteuerung kannst du dann mit einem mobilen Monitor deine Flugrichtung verfolgen - man kann auch noch die Telemetriedaten in das Videobild mischen. Ich habe das alles bei meinem Hexacopter gemacht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich besitze selbst eine Drohne Marke Eigenbau. Ich bin mit https://www.amazon.de/Andoer-200mW-8-Kanal-Transmitter-Empfänger/dp/B00NID2OZA/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1487623297&sr=8-5&keywords=fpv+transmitter diesem Sender und Empfänger sehr zufrieden. 

Du müsstest die GoPro nur per adapterkabel an den Sender anschließen. (Nur als Beispiel: https://www.amazon.de/Andoer-USB-Anschluss-AV-Video-Ausgang-Kabel-Gopro/dp/B00LN5SHMY/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1487623419&sr=8-9&keywords=GoPro+fpv)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deruser1973
20.02.2017, 22:34

du weisst aber, dass in Deutschland maximal 25 mW erlaubt sind....

0

Was möchtest Du wissen?