Draht unter Strom stellen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

„Unter Strom stehen“ ist ein laienhafter, mehrdeutiger Ausdruck, mit dem meistens gemeint ist 

a) „unter elektrischer Spannung stehen“ oder „eine elektrische Spannung führen“
b) „von elektrischem Strom durchflossen sein“.

a) Spannung

Eine elektrische Gleichspannung wird an einer Gleichspannungsquelle abgegriffen. Dort liegt eine Gleichspannung zwischen dem Plus- und dem Minuspol an. Wenn ein beliebiger Leiter mit einem der beiden Pole verbunden wird, dann führt dieser Leiter eine Gleichspannung gegenüber dem entgegengesetzten Pol. Ohne leitende Verbindung mit dem Plus- oder Minuspol einer Gleichspannungsquelle führt ein Draht keine Gleichspannung. Erdungen sind hier grundsätzlich bedeutungslos.

Ein elektrischer Leiter führt eine Wechselspannung gegenüber seinem Gegenpol, wenn er mit einem der beiden Pole einer Wechselspannungsquelle verbunden ist. Ein Draht kann auch ohne leitende Verbindung mit einer Spannungsquelle infolge einer Induktion eine Wechselspannung führen, die an seinen beiden Enden abgreifbar ist. Siehe dazu „Induktion“.

b) Strom

Ein elektrischer Strom fließt aufgrund einer Spannung, wenn der jeweilige Stromkreis geschlossen ist. Da bei unserem öffentlichen Versorgungsnetz die Außenleiter eine Spannung gegen Erde führen, kann hier der Stromkreis auch über die Erde geschlossen werden. Vergleichsweise kleine Wechselströme werden auch ohne geschlossenen Stromkreis bei Antennenanlagen (Schwingkreise) induziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der beschreibung nach würde ich sagen, das ist ne funkantenne.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es sollte tendenziell beides funktionieren, da musst du dich aber bei jemandem informieren, der sich damit besser auskennt :) Ich habe aber vor kurzem ein Video gesehen, in dem jemand ein kabelloses Aufladegerät für ein Handy gebaut hat. Vielleicht war es fake, aber ich bin mir nicht sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?