DMX Adresse zuweisen

Der Scheinwerfer  - (Technik, programmieren, LED)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na gut, dann eben ohne Bedienungsanleitung * augenverdreh *.

Also: Dip-Schalter unten = 0 = keine Funktion. Dip-Schalter oben = 1 = Funktion. Der letzte Schalter rechts schaltet die Funktion(en), u.a. auch DMX an/aus. In Kombination mit einigen Dip-Schaltern kann man so auch Festfarben einstellen, aber das weiß ich aus dem Kopf nicht mehr.

Die DMX-Adresse ist ein Wert zwischen 1 und 512. Der Abstand zwischen zwei verschieden ansteuerbaren Geräten muss mindestens die Zahl der Kanäle sein, die man an dem Gerät mit DMX steuern kann (bei dem hier sind es, glaube ich, 5: R/G/B / Strobe / Dimmer). Hat der erste LED-PAR also die Adresse 1, sollte der nächste mindestens die 6 haben. Gibst Du beiden die gleiche Adresse, arbeiten sie synchron, sind dann aber nicht mehr unterschiedlich ansteuerbar (einer grün, einer rot z.B.).

Wie vergibst Du die DMX-Adresse 6? Indem Du die Dip-Schalter 2 & 3 (Bezeichnung "2" und "4") nach oben schiebst. Undsoweiter.

Wie kommen diese verschiedenen Bezeichnungen zustande? Nun, das ist bei diesem Gerät etwas blöd beschriftet. Der erste Schalter ist eine mathematische Null. Begründung: Die Zahlen von 1 - 256 errechnen sich aus der Formel "Zwei hoch x", hier 2^x geschrieben.

  1. Erster Schalter: 0. 2^0 = 1. Klar?
  2. Weiter, zweiter Schalter: 1. 2^1 = 2. 2
  3. 2^2 = 4
  4. 2^3 = 8 ... undsoweiter.

Durch die entsprechende Kombination an hoch geschobenen Dip-Schaltern lässt sich jede gewünschte Adresse von 0 (alle unten) bis 511 (alle oben) darstellen.

lade dir unter daslight.com die Freeware dvc1 runter. stelle dein erstes gerät auf dmx Adresse 1 (wie oben beschrieben mit den dil schaltern). füge ein konventionelles gerät ein und gebe diesem ebenfalls die dmx Adresse 1. mit diesem ersten Kanal kannst du die Funktion des ersten Kanals beeinflussen. wenn dein gerät weitere kanäle hat, füge weitere, konventionelle geräte ein, mit den Adressen 2, 3, usw. mit diesen weiteren kanälen kannst du weitere Funktionen deines Gerätes steuern. für jeden Kanal gibt es dann unten einen regeler, mit denen du die Funktionen deines Gerätes steuern kannst.Beispiel: ein Stroboskop hat die Adresse 1. das Strobo hat zwei kanäle (dimmer, shutter). füge also ein konventionelles gerät mit der Adresse 1 ein. das ist dann dein erster Kanal. mit dem zugehörigen regler kannst du dann den dimmer beeinflussen. füge ein zweites konventionelles gerät ein(Adresse 2!!!!!!!, also+1). mit diesem gerät kannst du den zweiten Kanal, also den shutter, regeln.viel spass

Ich kenne dieses Mäuseklavier. Du hast eine Beschreibung des LED-PARs, aus der hervorgeht, welche Schalter für die Adresse zuständig sind und welche für die Ein- und Ausschaltung des DMX-Modus? Das ist notwendig, denn nicht allein die Adresse, sondern auch die Aktivierung der DMX-Funktionalität ist wichtig (es gibt ja auch einen Stand-Alone-, Master-Slave- und Sound-Modus, wenn ich das richtig im Kopf habe).

Lang, lang ist's her...

Mit dem binären System bist Du vertraut?

hallo also es geht ich habe biss zum heutigen Tag nicht so viel mit dmx gearbeitet

0

tjoa, das passiert wenn man sich ohne kenntnisse einfach Geräte kauft die man nicht bedienen kann!

Wenn du dir die rechnerei sparen willst, dann lad dir nen dip switch calculator runter! der rechnet dir die schalter-stellung aus!

Ob er den Sarkasmus verstanden hat?

0