Diskriminante oder Lösungsformel?!

7 Antworten

Wenn danach gefragt ist, wo die Extrempunkte/Nullstellen liegen, brauchst du die gesamte Lösungsformel. Wenn danach gefragt ist, wieviele Extrempunkte/Nullstellen existieren, reicht es die Diskriminante auszurechnen.

Diskriminante<0 => Keine Extrema/Nullstellen

Diskriminante=0 => Genau ein(e) Extremum/Nullstelle

Diskriminante>0 => Genau zwei Extrema/Nullstellen

Das setzt natürlich voraus, dass die Ableitung ein Polynom zweiten Grades (also quadratisch in x) ist.

Hi :)

Nehmen wir mal folgende Gleichung:

3x² -18x +6a-12 = 0

Also: Das a ist hier eine beliebige Zahl, eine Konstante. 

Nehmen wir doch mal die PQ-Formel her und ermitteln die Diskriminante:

x² -6x  +2a -4 = 0

p = -6; q= 2a-4

x = 3 +- Wurzel (9-4+2a)

= 3+- Wurzel (5+2a)

Nun, hier muss a größer oder gleich -2,5 sein, denn bei a = -2,5 ergäbe die Diskriminante Null.

Bei f(x) = ax² +bx +c, also bei quadratischen Funktionen, gibt es immer ein Extremum! Da spielt die Diskriminante dann keine Rolle - außer, wenn sie null ist! Denn dann liegt nämlich genau eine Nullstelle bei der quadratischen Funktion vor - das ist dann gleichzeitig auch die Extremstelle! Ist die Diskriminante positiv, dann gibt es zwei NST, ist sie negativ, gibt es keine NST.

Und genau das brauchen wir jetzt! Wenn wir uns jetzt allgemeine Potenzfunktionen dritten Grades angucken:

f(x) = ax³ +bx² +cx +d,

dann berechnet man das Extremum ja mit der ersten Ableitung:

f'(x) = 3ax² +2bx +c;

 Diese ist eine quadratische Funktion. Und wie ermittelt man Extremstellen? Logo, indem man die Nullstellen der Ableitungsfunktion berechnet. Diese ermittelt man, wie oben gezeigt, mit der pq-Formel. Es gilt dann:

  • Diskriminante negativ: Keine Extremstelle(n)
  • Diskriminante 0: Genau eine Extremstelle => Sattelpunkt!
  • Diskriminante positiv: zwei Extremstellen

Die Diskriminante ist der Term unter der wurzel.

Wenn du jetzt Scharen von Polynomfunktionen dritten Grades hast, wie im Beispiel der Fall, dann hast du immer bei der Ableitungsfunktion diese Parameter und diese werden mit Sicherheit auch in der Diskriminante vorkommen. Wenn du jetzt also zum Beispiel folgende Ausgabe ermitteln solltest:

Für welche a hat die Funktionenschar f(x) = blablabla genau eine / keine / zwei Extremstellen? Dann ermittelst du halt die Diskriminante und schaust dann, welche Werte a annehmen muss, damit die Diskriminante negativ, Null oder positiv ist.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Bei Fragen melde dich ;)

LG ShD

Eine Quadratische Funktion hat immer einen Scheitelwert (Extrempunkt) und der hat nichst mit dem Wurzelwert(Diskriminante) zu tun! Dieser sagt nur aus, ob es 2 reelle Lösungen, eine reelle Doppellösung oder 2imaginäre Lösungen sind!

Allerdings kann es bei höhergradigen Funktionen dazu kommen, dass der Extremwert zum Wendepunkt (Terassenpunkt) wird.

Welche Ableitung wann benutzen?

Hey ,

Ich schreibe Morgen eine Mathe Klausur über die Berechnung von Extrempunkten und Wendepunkte , ich bin mir jedoch noch etwas unsicher.

Also ist es richtig das man die

  1. Ableitung - Zur Berechnung der Nullstellen verwendet .
  2. Ableitung - Um ein Vorzeichenwechsel zu überprüfen ?

Und wäre lieb wenn mir jemand Erklären könnte wann das Horner Schema anzuwenden ist , also woran ich es an einer Funktion erkennen kann.

Danke im Voraus

...zur Frage

Nullstellen berechnen ohne Q ?

Hallo zusammen,

normalerweise ist die Nullstellen Berechnung für mich kein Problem. Ich habe ja die PQ-Formel oder auch die Lösungsformel für bi-quadratische Gleichungen. Notfalls klammer ich auch aus. Aber bei diesem Term scheint nichts wirklich zu funktionieren:

-1/3x^3+3x . Die PQ Formel klappt nicht, sowie die für bi-quadratische Gleichungen, da ein C vorausgesetzt wird, welches hier nicht existiert und Ausklammern bringt mich irgendwie auch nicht weiter....

Hoffe jemand kann mir dabei helfen.

...zur Frage

Quadratische Funktionen / Nullstellengleichung

Hallo,

ich hab mir wegen einer Mathe-Schulaufgabe ein bisschen Gedanken gemacht zur Bestimmung von Nullstellen bei quadratischen Funktionen, sowas wie

f(x)=3x²+2x-4

Dabei hab ich mich mal am Scheitelpunkt S orientiert.

Wollte nur mal wissen, ob ich das so machen kann, wie ichs da umgeformt hab, einfach um den ganzen Schmu mit allgemeiner Lösungsformel zu umgehen. Wäre für schnelle Antwort sehr dankbar :-)

LG

...zur Frage

Wann lässt die wirkung von gras nach?

Habe schon 3x gekotzt und der konsum ist jetzt ca 1 1/2 stunden her. Wann hört das auf?

...zur Frage

Wann Fallunterscheidung mit Diskriminante und wann nur mit der Gleichung?

Hallo,

es geht um die Fallunterscheidung mit Parameter. Ich verstehe nicht, wann man die Gleichung komplett mit der Mitternachtsformel auflösen muss, wann man die Fallunterscheidung mit der Diskriminante durchführen muss und wann man die Fallunterscheidung mit der ganzen Gleichung machen kann, wenn man die Nullstellen will oder deren Vielfachheiten. Ich hoffe, es kann mir jemand kurz helfen!

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Betrag = Betrag, pq formel negative wurzel?

Welche reellen Zahlen x erfüllen folgende Gleichung:

| x^2 - 3x +6 | = | x-3 |

mir wurde das so erklärt, dass ich als aller erstes die Nullstellen vom linken und rechten Term ausrechne

links gibt es aber keine reellen Nullstellen, die Wurzel bei der PQ-Formel ist negativ

auf sowas hat man mich nicht vorbereitet, wie gehe ich jetzt weiter vor?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?