Directions und Elumen entfernen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also erstmal wirken Directions und Elumen komplett unterschiedlich.

Elumen sind für naturbelasses Haar besser geeignet als für coloriertes/blondiertes Haar. Die Pigmente der Elumen sind so winzig klein, dass sie durch die Schuppenschicht eindringen und fest im Haar verankern - bei blondiertem Haar ist die Schuppenschicht geöffnet und die Pigmente halten nicht so gut.

Bei Directions ist das genau anders rum. Sie finden keinen Halt im normalen Haar, dringen aber in blondiertem Haar besser ein.

Das erklärt deine Lage erstmal.

Directions lassen sich mit Reinigungsshampoo weitgehend auswaschen und danach rausblondieren.

Elumen sind da nicht so einfach.. Ich weiß nicht wie oft du Elumen angewendet hast.. Nach einer oder zwei Anwendungen kannst du es mit dem Elumen Remove (? ich hoffe das ist der richtige Name) versuchen.. Ansonsten wird es echt extrem schwer diese Tönung wieder zu entfernen. Durch blondieren brennst du die Farbe womöglich noch mehr rein. Mir würde da nur konsequent auswaschen, auswachsen oder übertönen einfallen.

Ein kleiner Tipp am Rande falls du irgendwann doch wieder auf Elumen wechseln willst - für blondierte Haare gibt Elumen Prepare und Elumen Lock. Wenn du das einige Male verwendest, dann hält die Farbe auf allen Haarstrukturen gleich gut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?