Diesel oder Benziner?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Benzin 73%
Diesel 27%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Benzin

Riecht geiler, fährt geiler, besserer Sound und SuperPlus ist im Moment günstiger als Diesel ^^. Insofern 4:0 für den Benziner, eine klare Sache.

LG Eurosuper

Woher ich das weiß:Hobby
Diesel

Eigentlich war ich immer ein dieselfan, Drehmoment und so.

Hab aber keinen Führerschein mehr und fahre ne dreirädrige casalini sulky abgeregelt auf 25 PS.

Ist halt n 2 takter...

Auch hier würde ich Diesel wegen dem Drehmoment bevorzugen, aber die zieht auch beladen ganz gut

Benzin

Diesel macht natürlich auch viel Sinn, hat vor allem Kraft bei niedrigeren Drehzahlen

Aber alleine vom Klang mag ich Benziner tendenziell etwas mehr

Ich kann mich ehrlich gesagt gar nicht entscheiden. Ich finde Diesel zwar geil, aber in den meisten Fällen und durch die jetzigen Preise lohnt es sich eigentlich gar nicht mehr einen Diesel zu fahren... Schwierig.

Naja, meiner verbraucht im Schnitt 4,5 Liter, wenn man ruhiger fährt. Das schafft ein Benziner nicht ;)

0
@TheGame469
Das schafft ein Benziner nicht ;)

Der Firmenwagen ist ein Benziner, den fahre ich, wenn´s sein muss, mit knapp unter 4 l/100 km.

2
@checkpointarea

Das ist bestimmt ein Kleinwagen, ist auf jeden Fall sehr wenig. Meinen kann ich auch unter 4 Liter fahren, aber dann schon mit sehr angepasster Fahrweise… :)

0
@TheGame469

Naja fahre dieses Jahr wahrscheinlich noch ca 14.000km zur Arbeit und zurück. Aber wie es nach der Ausbildung weitergehen soll keine Ahnung. Das die nix verbrauchen weiß ich ja auch 😅

0
@TheGame469

Mitsubishi Space Star. Allerdings sind solche Verbrauchswerte auch mit Fahrzeugen der unteren Mittelklasse möglich

2
@checkpointarea

Da habe ich bis jetzt andere Erfahrungen, ist aber sicher auch von der Motorisierung abhängig

Aktuell fahre ich jetzt einen VW Golf Sportsvan 2.0 TDI BMT, der mit vergleichbarer Leistung deutlich sparsamer als meine vorherigen Benziner ist…

0
@TheGame469

Nimm' einen aktuellen Mazda 3 mit 2.0 Skyactiv - Motor und milder Hybridisierung, mit dem geht das, wenn man will und kann. Natürlich ist ein gleich starker Dieselmotor bei gleicher Fahrweise und gleichem Gewicht IMMER sparsamer, weil ein Liter Diesel mehr Energie enthält als ein Liter Benzin.

2
Benzin

En Auto mit Benzinmotor ist für mich besser geeignet. Dennoch mag ich die alten Saugdiesel mit Verteilereinspritzpumpe auch sehr.

Was möchtest Du wissen?