Was ist besser Benziner oder Diesel?

9 Antworten

kann man nicht pauschal beantworte,
sondern richtet sich nach vielen gesichtspunkten.

wenn du mehr als 20-25 T-KM im jahr fährst mehr ein Diesel unten drunter rechnet es sich nicht. Für Kurzstrecke finger weg davon da der Russfilter sonst ständig "freigefahren" werden muss. 

Ich persönlich fahre gerne diesel da der Durchzug besser ist, wobei die neuen TSI motoren da auch gut mitkommen.

für Kurzstrecke eignet sich kein Diesel. 

Es soll ja in Kürze die Steuer für Diesel angehoben werden!

Besser hmm; Diesel hat keine grossen Vorteile; im Anhängerverkehr aber durchaus. 

ich zahl 300€ steuer im jahr für meinen diesel.. zu viel finde ich

2
@Bulls44

die Steuer geht nach Hubraum und Zulassungsdatum

0
@Bulls44

find ich auch, da der Diesel ja weniger Sprit verbennt - zwar haben die Auspuffgase mehr Schadstoffe, aber das ist kein Gund die Steur so drastisch zu erhöhen.

Es geht nur darum dem Bürger noch mehr aus der Tasche zu ziehen

Und ob ein moderner Diesel wirklich viel unökologischer ist wage ich doch sehr zu bezweifeln

0

Sofern die Politiker die neue Regelung mit der Kraftstoffsteuer einführen der Benzinmotor. Die gleiche Menge Diesel hat im Vergleich zum Benzin einen wesentlich höheren Energiegehalt. Die Politiker überlegen deswegen die Dieselsteuer dem anzugleichen, so wie es schon in der USA und vielen anderen Staaten der Fall ist. Dementsprechend würde der Diesel 15% mehr als das Benzin kosten und nicht umgekehrt.

Ob das wirklich durchgesetzt wird bleibt jedoch noch abzuwarten, da die Partei, welche das durchführen wird einen ordentlichen verlust bei der Wahlbeteiligung einsacken wird.

Diesel rentiert sich mehr auf lange Strecken, aufgrund der hohen Besteuerung.

Dieselmotoren sind jedoch meist langlebiger und du hast von unten rum direkt viel mehr Drehmoment als mit einem Benziner.

Zudem ist der Spritverbrauch extrem niedrig - selbst bei sportlicher Fahrweise läuft wenig durch.

Der Diesel hat jedoch eine eher fade Klangkulisse.

Was meinst du mit Drehmoment? meinst du das:? z.B ich hab mit nem Benziner 3000umdrehungen bei 120kmh wieviele hab ich dann Beim Diesel?

0
@dennischillig

hat damit nichts zu tun - das ist die Drehzahl

die ist i.d.r auch bei Diesel niedriger weil er allgemein weniger drehen kann (oft nur bis 4-5k)

Drehmoment sind die nm und jeder Autokenner wird dir sagen je mehr nm desto mehr Spaß und die NM liegen beim Diesel schon bei geringer Drehzahl an - den Beziner muss du erst hoch drehen bist da Druck kommt

0

man sollte ein auto auch nicht wegen der klangkulisse kaufen. dann werden die elktroautos ladenhüter.

ein guter diesel hält wesentlich länger als einbenziner und verbracuh viel weniger bei gleicher belastung

1
@martinzuhause

Doch also einen V8 kauf ich nur wegen der Klangkulisse - Priusfahrer interessiert der sound natürlich wenig - aber jemand mit Geschmack käuft sich einen schönen V8

Bei deinem unteren Teil stimm ich dir zu 100% zu - beim Diesel gibt es als Nachteil nur die höheren Steuern und den Sound

0
@iddontkcree

das was ich an steuern mehr zahle spare ich beim kraftstoff und bei dernutzungsdauer des fahrzeuges.

1

es kommt immer drauf an wie weit du fahren musst und was für ein motor verbaut ist

1,9L Benzinmotor z.B oder 2L Tdi

0
@dennischillig

im benzin sind zusatzstofffe enthalten u die klopffestigkeit des benzins zu erhöhen. ohne die funktioniert der benzinmotor nicht. diese sind auch hochgiftig.

0

Was möchtest Du wissen?