Die richtige Indikatorwahl bei der Titration?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei der Titration kommt es nicht auf den pH-Wert von Probe oder Maßlösung an, sondern auf den pH-Wert beim Äquivalenzpunkt. Wenn Du, wie im Beispiel, eine mittelstarke Säure mit einer sehr starken Base titrierst liegt der ÄP im basischen. Danach richtet sich die Wahl des Indikators, hier Phenol- oder Thymolphthalein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celine1919
23.08.2012, 19:43

Danke für die schnelle Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?