◦Die Inhaltsangabe enthält keine wörtliche Rede. ◦Die Inhaltsangabe wird sachlich und nüchtern geschrieben. was bedeutet das?

6 Antworten

Keine Wörtliche Rede: Er sagt:" Hallo, wie geht es dir?" Man muss es in eine indirekte Rede umwandeln "Er fragte, wie es mir geht".

Sachlich bedeutet, dass nur die wichtigsten Informationen geschrieben werden sollen und nicht, dass er "Hallo" gesagt hat.

ich verstehe es jetzt besser, Dankeschön

Also so, Sie sagt: was machst du heute?

indirekt, sie fragte was er heute macht? stimmt das so?

0

keine wörtliche rede: ja was wohl, keine wörtliche rede benutzen und auch nicht zitieren

sachlich und nüchtern: nicht deine eigene meinung mit einfließen lassen, auch nicht übertriebene/ wertende adjektive benutzen (zB wunderschön, unnötig, total schlecht)

Danke für deine Hilfe!

0

Das man es kurz und knapp schreiben sollte, also nur das wichtigste und nur um die eine Sache.
Und keine wörtliche Rede ist dann halt Sie sagte „das und das" etc.

Hoffe konnte dir helfen :)

Und auch nicht er meinte ,, das und das''   oder wie?

Aber wie soll ich das dann Schreiben nennst du mir da bitte ein Beispiel wie man es schreiben soll und wie man es nicht machen soll.... sry ich bin nicht das hellste Kind :D

0

Ihr habt doch bestimmt mal eine Inhaltsangabe geschrieben über einen Text :) ich würde dir mal raten vielleicht in Google den Titel des Textes einzugeben und darüber eine Inhaltsangabe zu suchen das hilft meistens weiter, weil man dann schon sozusagen eine 'richtige' Vorlage hat was man sich dann durchlesen kann :)  

0

Hab ich schon mehrmals über die Hausaufgaben, hab bis jetzt aber noch keine gefunden....

Mein Problem ist das ich bald eine Schreibe ;) aber Dankeschön!

0

Was möchtest Du wissen?