Die grösste Zahl?

10 Antworten

1. Ihr habt alle unrecht :P
es gibt für alle Zahlen einen Namen, die Namensgebung ist dinamisch
bis 10^6000 so:

Die Zahlennamen aus unserem Zahlensystem leiten sich aus dem Lateinischen ab
mi=1          million=10^(6*1)
bi=2           billion=10^(6*2)
tri=3           trillion=10^(6*3)
Quadri=4   Quadrillion=10^(6*4)
...
das kann man bis novenonagintanongenti =999 zusammenfügen
nove-nonaginta-nongenti-lion
nove=9   nonaginta=90          nongenti=900
novenonagintanongentilion=10^(6*999)
Danach bedint man sich ein Trick

ab 10^6000 so
man trennt in 1000ner Schritte mit einem lli
dh so
254 lli 103 lli 129 lli 913= 10^(6*254103129913)
wobei natürlich zwischen den "lli" die Zahl auf Latanisch steht
254=quattuor quinquaginta duzenti
103=tre zenti
129=nove (m) viginti  zenti
913=tre dezi nongenti'
das ist also eine:
quattuorquinquagintaduzentillitrezentillinovemvigintizentillitredezinongentilion
Leichter zu lesen ist
mi lli mi lli mi lli mi lli mi lli mi liaden
das ist gleich 10^(6*1 001 001 001 001 001 +3)
+3 wegen den liaden statt der lion

Also die Namen hören nie auf, allerdings gibt es bereits Zahlen in der Mathematik wie die Graham Zahl, die wenn du sie mit diesem System aufschreiben wollen würdest,

könntest du selbst wenn du sie so klein schreibst das man ein Lichtmiskrokob bräuchte um sie lesen zu können, die komplette Erdoberfläche nicht ausreichen würde um sie aufzuschreiben,


Quelle :
https://de.wikipedia.org/wiki/Zahlennamen#Billion.2C_Billiarde_und_dar.C3.BCber_hinaus

Also ich kenne Googolplex...

Ein Freund meines Bruders hat mal angefangen die aufzuschreiben, hat sehr lange gedauert...

Was möchtest Du wissen?