Die Farben Gelb und Orange signalisieren "billig" - warum?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kenne es auch so, das Rot-Orange-Gelb als Warn-, weil Aufpassfarben assoziiert werden. Letzteres dient in der Werbung als Grund.

Würde ich auch nicht so sehen. Baumaschinen sind ja traditionell fast immer gelb und orange - und die sind ja nun wirklich alles andere als billig. - Das ist wahrscheinlich einfach Gewohnheit geworden (das Auge springt automatisch auf gelb und rot an). Man würde es - ebenso gewohnheitsmäßig - als komisch fürs Auge empfinden, wenn ein Kühlschrank innendrin z.B. rosa wäre statt weiß.

In der Natur werden Tiere auch durch Warnfarben auf Gefahren hingewiesen, sei es bei Nahrung oder bei Feinden. Oft sehen die giftigsten Tiere am buntesten aus. Also sehe ich bei Warnfarben eher hin als bei normalen Umgebungsfarben, und genau das Hinsehen will so erreicht werden.

Haben die einzelnen Farben auf der Weltkarte eine Bedeutung oder nicht

zum Beispiel USA gelb,Russlan grün Italien orange

...zur Frage

Farben die wir nicht kennen?

Können Farben existieren dir wir nicht kennen? Wenn man sich eine Farbtabelle vorstellt, sind alle Farben verbunden (Endlosschleife) ...> Rot > Orange > Gelb >... >... >... >... > (und irgendwann wieder) Rot. Also haben wir in unserem Universum alle Farben die existieren können. Richtig?

...zur Frage

Welche Farben kann man gemeinsam waschen und bei welchem Waschprogramm

Die Frage wurde sicher schon oft gestellt, aber ich als Single mit erster eigener Waschmaschine werde trotzdem nicht schlau. Bitte verzeiht mir daher meine Unwissenheit. Ich blicke nicht durch welche Farben ich gemeinsam waschen darf. Folgende Waschprogramme verwende ich bisher immer:

  • Handtücher und Unterwäsche: 60 Grad (Koch-/Buntwäsche)
  • Jeans, dunkle (schwarze, braune, dunkelblaue) T-Shirts und Pullover, Socken: 30 Grad (Pflegeleicht)
  • graue und weiße Sachen sowie hellere Jeans: 40 Grad (Pflegeleicht)

Soweit sollte das kein Problem sein, oder?

Jetzt habe ich aber noch viele T-Shirts und Hemden in allen denkbaren Farben: rot, grün, blau, gelb, orange, lila und eben wie schon gesagt schwarz, braun, grau und weiß. Welche Farben darf ich gemeinsam waschen und welches Waschprogramm nehme ich jeweils am besten (Buntwäsche, Pflegeleicht oder gar Feinwäsche)? Wenn ich anfangen würde alles einzeln zu waschen und komplett nach Farben zu trennen würde es ständig passieren, dass nur 2 oder 3 Teile in der Maschine liegen (habe z.B. nur ein T-Shirt in gelb). Bisher habe ich immer alle bunten Farben (inkl. weiß und grau) gemeinsam bei Buntwäsche und 40 Grad gewaschen. Ich denke aber, dass das sicher nicht so gut ist.

...zur Frage

Regen-Radar? Was bedeuten die Farben?

Hallo , ich habe die App: Wetter- Info. Wisst Ihr, was die Farben: Blau, Weiß, Rot, Orange und Gelb bedeuten?

...zur Frage

Warum ist die Banane gelb und die Orange orange?

Die Früchte müssen ja irgendeinen Grund für diese auffälligen Farben haben (klar, nicht selbst ausgedacht, aber durch die Evolution begründet). Signalisation von Paarungsbereitschaft ist es wohl eher nicht, also was könnte es sein? Photosynthese beispielsweise funktioniert ja nur durch Lichtenergie, aber warum wirft eine Banane nur die Farbe gelb zurück? Oder eben eine Orange nur die Farben gelb und rot?

...zur Frage

Was helfen farbige Brillengläser?

Farbige Brillengläser haben besondere Eigenschaften. Kann mir jemand sagen, welche? Mich würden die Farben Rot, gelb, grün, blau und orange interessieren. Wenn es noch hilfreiche weitere gibt, gerne auch nennen.

Danke!

Ich fange mal an: Orangene Brillengläser verbessern angeblich den Kontrast

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?