Die DNS-Adresse des Servers von speedport.ip wurde nicht gefunden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Guten Abend Anfaenger01,

bitte noch einmal die Einstellung auf IP-Adresse und DNS- Server automatisch beziehen in der Netzwerkeinstellungen setzen. Dann gerne direkt ein LAN-Kabel an den Speedport und den Laptop / Computer anschließen.

Im nächsten Schritt einen Webbrowser öffnen und dort oben "192.168.2.1" in der Adressleiste eingeben. Dabei handelt es sich um die IP-Adresse des Speedports. Die Verbindung zum Speedport kannst du alternativ auch versuchen via DSL-Hilfe App herzustellen: http://www.telekom.de/is-bin/INTERSHOP.static/WFS/EKI-TELEKOM-Site/EKI-TELEKOM/-/special/dsl-hilfe-app/dsl-hilfe-app.html?wt_mc=alias_1024_dsl-hilfe

Ich freue mich auf deine Rückmeldung und wünsche einen schönen ersten Advent.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Um was für eine "Massensörung" handelt es sich den genau seit heute Nachmittag ?

0
@DadyCool

Ich hinterlege hier einmal die Fehlerbeschreibung:

"Guten Morgen zusammen!

Die überwiegende Mehrheit unserer Kunden kann unsere Dienste uneingeschränkt nutzen, auch unser Netz läuft störungsfrei. Allerdings kommt es seit gestern Nachmittag bei einer ganzen Reihe von Kunden zu Beeinträchtigungen. Betroffen sind rund 900.000 Kunden, mit bestimmten Routern. Welche Router genau betroffen sind, wird derzeit noch geprüft.

Es gibt kein klares Fehlerbild: Manche erleben zeitweise Einschränkungen oder sehr starke Schwankungen in der Qualität, es gibt aber auch Kunden bei denen derzeit gar nichts geht. Aufgrund des Fehlerbildes ist nicht auszuschließen, dass auf Router der genannten Typen gezielt Einfluss von außen genommen wurde, mit dem Ergebnis, dass sie sich nicht mehr im Netz anmelden können.

Experten der Telekom und des Herstellers der Router arbeiten schon die ganze Nacht durch an einer Lösung. Wir empfehlen weiterhin, bei Problemen den Router vom Netz zu nehmen, auch wenn das gestern womöglich nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat. Wir bringen ständig neue Lösungen ins Netz ein.

Noch ein Hinweis: Es ist immer wieder zu lesen, dass besonders die Ballungsgebiete betroffen sind. Dem ist nicht so, es gibt keinen lokalen Schwerpunkt. Die Häufung des Fehlerbildes in den Ballungsgebieten ergibt sich aus der Bevölkerungsverteilung und ist somit ausschließlich ein statistisches Ergebnis.

Update 1: Unsere Maßnahmen greifen, die Zahl der betroffenen Kunden geht zurück. Es gibt eine deutliche Verbesserung der aktuellen Situation. Das Netz läuft, Problem sind bestimmte Router. Ein Strom-Reset schafft häufig Abhilfe.

Update 28.11 13:09 Uhr: Solltet ihr von den aktuellen Problemen betroffen sein und einen Mobilfunkvertrag bei der Telekom haben, könnt ihr euch kostenlos über http://pass.telekom.de einen Day-Flat „unlimited“ Pass freischalten, um eure Internet-Anwendungen über das mobile Internet abzuwickeln. Die dort angezeigten Kosten werden nicht berechnet. Wenn ihr kein Mobilfunk-Kunde bei der Telekom seid, bitten wir euch, in den nächsten Telekom Shop zu gehen. Dort wird euch geholfen."

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

0

Danke für die Rückmeldung. Das Problem hat sich über Nacht von alleine gelöst :)

0
@Anfaenger01

Das freut mich natürlich. Ich wünsche noch einen schönen Nachmittag.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

0

Wie versuchst du denn auf deinen Router zu zugreifen?

In der Anleitung sollte eine bestimmte IP stehen die du in den Browser eingeben musst um auf die Konfigurationsseite zu gelangen. Schau mal ob du die findest und versuchs mal damit.

Ich habe eben probiert, über Speedport.ip und direkt über die IP in das Konfigurationsmenü des Routers zu kommen. geht nicht.

0
@Anfaenger01

Such mal in der Anleitung nach. Da steht genau wie man drauf zugreift. Es ist nicht gleich immer die IP die Sie im Netzwerk vertritt.

0

Was möchtest Du wissen?