Diamant oder Graphit - polare oder unpolare Elektronenpaarbindung? und warum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich glaube du meinst etwas anderes... unpolar sind beide...

Doch beim Graphit sind auch pi-Bindungen delokalisiert über die gesamte Graphitschicht vorhanden... das ist bei Diamant nicht der fall!

Das hat jedoch ncihts mit polar/unpolar zu tun...

tinchen234 21.08.2014, 18:20

ja doch das weis ich habe mich falsch ausgedrückt wollte fragen diamant UND graphit also wie die geladen sind weil sitze jz schon ne halbe stunde dran weil das ist ne hausaufgabe und ich finde einfach keine antwort den rest hab ich schon fertig nur das fehlt noch :/ die aufgabe war: Die Kohlenstoffatome im Graphit und Diamant sind über Eletronenpaarbindungen verknüpft. Handelt es sich um polare oder unpolare Elektronenpaarbindungen? Begründe

0

Elektronenpaarbindungen in Elementen sind nie polar, und sie existieren in beiden Beispielen. Beides sind Modifikationen von reinem Kohlenstoff, wo soll da was geladen sein. Warum sollte ein C-Atom mehr Ladung in Anspruch nehmen als sein Nachbar? Es ist der BindungsTYP (Hybridisierung), der hier unterschiedlich ist.

Wie wäre es, wenn du die Elektronegativitätsdifferenz zwischen den Atomen ausrechnest :)

Hi tinchen,

wenn es polar wäre, was wären denn dann die Pole?

Denken und Suchen sollten sich abwechseln und ergänzen. Schritt Eins sollte ??? sein.

Gruß, Zoelomat

P.S. Für ??? bitte Denken oder Suchen einsetzen!

Was möchtest Du wissen?