DHCP im Routermenü wieder aktivieren?

3 Antworten

Besteht eine Verbindung zum Router?

Du kannst dann in cmd mit dem Befehl "ipconfig -all" die Verbindungsdaten sehen. Probiere statt o2.box die IP des Standardgateways aufzurufen. Ansonsten kontaktier das Handbuch, da steht bestimmt, wie die Notfall-IP lautet. Falls alles nichts hilft, musst du den Router auf Werkseinstellungen resetten (entweder per Knopf am Gerät oder Tastenkombination durch ein angeschlossenes Telefon.

war die Fritz box soweit auf werks einstellung?

dann gebe deine io manuell ein,

ip:192.168.178.50

maske: 255.255.255.0

gateway: 192.168.178.1

dns: 192.168.178.1

dann sollte die fritzbox für dich wieser erreichbar sein, dhcp aktivieren und deine ip wieder automatisch beziehen.

der 3. Abschitt muss nicht 178 sein wenn das nicht geht probiere es mit.

.0 oder .1

wenn das auch nicht geht kannst du nur noch raten. oder die fritzbox komplett auf werkseinstellung machen.


Hallo,

danke, du hast mich auf die richtige Fährte gebracht. 

Ich habe gestern mit IP-Adressen experementiert, allerdings mit dem Denkfehler, dass ich die vermeintliche Router-IP beim DNS Server, anstatt wie es richtig ist, beim Standardgateway eingesetzt habe!

Die korrekte IPv4-Einstellung, um wieder auf die FritzBox zuzugreifen war bei mir:

IP-Adresse           : 192.168.1.2

Subnetzmaske     : 255.255.255.0

Standardgateway : 192.168.1.1

DNS-Server          : hier nix eingetragen!

Dann konnte ich wieder über die Adresse 192.168.1.1 auf die Box zugreifen, scheint eine Standard-IP für die FritzenBoxen zu sein. 

0
@BadaBingHorse

auch wenns jetzt wieder funktioniert ;)

Werksseitig haben die Fritten immer 192.168.178.1 wenn das bei dir nicht so ist, dann wurde das von jemanden bei dir geändert, was aber auch nicht tragisch ist......

ob du beim DNS-Server etwas einträgst oder nicht bleibt dir überlassen, auf den Router kommst du trotzdem immer mit dessen IP-Adresse, mit falschem oder fehlendem DNS-Server werden nur keine Namen aufgelöst, z.B: statt google de mußt du dann halt http://212.247.8.52 im Browser eingeben ;)

0

Gib einfach die IP Adresse direkt ein. 

Fritz!Box hinter einem Speedport mit einem Kabel und einer festen IP-Nummer betreiben?

Ich betreibe, wegen Entertain, hinter meinem Speedport W 723V noch eine Fritz!Box 7270.

An dem 1. Netzwerkport des Speedports ist der Fernseh angeschlossen,
der 2. Port ist an einen Switch/Netzwerk angeschlossen
der 3. Port ist frei und
der4. Port ist mit der Fritz!Box verbunden.
Die Fritz!Box 7270 hat eine feste IP 192.168.2.2 und bezieht Ihren Internetzugang von dem Speedport .
An der Fritzbox ist noch eine USB-Festplatte angeschlossen.
Über das eine Netzwerkkabel und die eine IP-Nummer zwischen dem Speedport und der Fritz!Box kann man:
• das Web-Interface der Fritz!Box öffnen
• in das Internet gehen
• mit allen Rechner über das Netzwerk auf die USB-Festplatte zugreifen
• und über das WLAN mit dem Laptop und dem Smartphone auf das Internet und die Festplatte zugreifen.

So weit, so gut

Jetzt habe ich eine zweite Fritz!Box, die noch im Auslieferungszustand war, hinter den Speedport gehängt.

Und jetzt kommt das erste Problem:

Als ich die Fritz!Box (Port 1) mit dem Speedport (Port 3) verbunden habe,
hat der DHCP-Server des Speedports, der Fritz!Box eine IP-Nummer (192.168.2.102)
aus dem DHCP-Nummernkreis des Speedports zugeordnet und
danach hat der noch aktive DHCP-Server der Fritz!Box, die IP-Nummer der Fritz!Box (192.168.178.1) in (192.168.188.1) geändert, mit dem Ergebnis daß ich ausgesperrt war.

Dann habe ich die IP-Nummer meines Netbooks in den Notfallbereich der Fritz!Box, in 169.254.1.3 geändert und mich mit dem Netbook, über die Notfall-IP (169.254.1.1) mit der Fritz!Box verbunden. Dann habe ich die IP-Nummer der neuen Fritz!Box in 192.168.2.3 geändert. Aber trotz der Änderung konnte ich mit keinem Rechner aus dem Netzwerk auf das Web-Interface der Fritz!Box gelangen um die weitern Einstellungen durchführen zu können.

Erst als ich das Netzwerkkabel von dem Netbook getrennt und mit dem Switch verbunden habe war das Web-Interface aus dem Netz zu erreichen.

Das heißt aber daß ich jetzt zwei Netzwerkkabel an die Fritz!Box angeschlossen habe,
eins von dem Speedport zur Fritz!Box und
eins von der Fritz!Box zu dem Netzwerkswitch.

So und jetzt kommt die Frage.

Wie kann ich den alten Zustand wie er bei der alten Fritz!Box war wieder herstellen,
das heißt ich möchte die neue Fritz!Box mit einem Kabel und der festen IP-Nummer betreiben?

Vielen Dank im Voraus.

OnkelWaldo

...zur Frage

WLAN Router DHCP IP-Vergabe streikt

Hallo,

da ich ein neues Gerät in mein WLAN integrieren wollte, wollte ich diesem auch eine feste IP vergeben. Das ganze wie gewohnt per DHCP-Server / DHCP-Reservierung.

Habe einen DLINK DIR-615...

Seit kurzem habe ich das Problem (ohne erkennbaren Grund), dass wenn ich die DHCP-Reservierungen änderer, kein einziges Gerät (auch nach neustart aller Geräte und des Routers) sich die neue IP zuweisen lässt und immer wieder die alte IP, die vorher reserviert war, wieder automatisch annimmt. Erst, wenn ich die IP's der ganzen Geräte dann manuell die IP Adresse auch zuweise, die ich eigenlich neu im DHCP-Server eingegeben habe, erhalten sie diese auch. Stelle ich nun die Protokolleinstellungen wieder auf automatisch beziehen, beziehen diese weiter vom Router die neue, korrekte IP...

Es scheint, als würde der Router die IP's nicht ganz korrekt zuweisen, nach dem einmaligen Anschubser über die Protokolleinstellungen klappts dann aber mit viel hin und her doch.

Beim Smartphone hat man diese ausführlichen EInstellungsmöglichkeiten nicht, das bezieht immer automatisch die IP.... Ebenso nach diversen Neustarts von Router und Co. hat es immer die alte IP bezogen, erst nach nem spontanen Totalausfall des ROuters, als er kein Gerät mehr eine IP zugeordnet hat + anschließenden Neustart, hatten auf einmal alle Geräte die korrekten IP's, auch das Smartphone.

Hatt jemand Erfahrungen damit? Bin eigentlich ziemlich Netzwerk-erfahren... Aber das macht mich etwas ratlos, ebenso den Dlink Support...

Vllt hat der Router nach 3 Jahren nen Schaden weg? Weil in unregelmäßigen Abständen hat er, obwohl vorher alles lief, plötzlich wieder Probleme, einem Gerät eine IP zuzuweisen.

Ach P.S.: Bei dem ganzen Sachverhalt ist egal, ob die Geräte per WLAN oder Kabel angeschlossen sind. Das Problem besteht in beiden Bereichen.

Mfg Mathias

...zur Frage

DHCP Server vergibt falsche IPs?

An meinen Router sind mehrere Geräte angeschlossen (DHCP), diese bekommen allerdings falsche IPs zugewiesen, die Router IP ist 192.168.2.1 mit Subnetz 255.255.255.0. Die IPs die der DHCP Server vergibt, sind 192.168.1.XXX. Natürlich funktioniert das dann nicht. An was könnte das liegen?

Die Geräte haben keine statische IP eingestellt.

...zur Frage

Kann ich eine O2 Box 6431 an einem Vodafone DSL Anschluss nutzen?

Kann ich die O2 Box 6431 an meinen neuen Vodafone VDSL Anschluss nutzen? Der Hintergrund ist der, dass die EasyBox 804 ein echt schwaches W-Lan Signal hat und ich nun einen besseren Router nutzen möchte. Ich komme bei der O2 Box nicht in die Konfoguration zur Eingabe der Zugangsdaten von Vodafone hinein.

Kann die o2 Box überhaupt fremd-genutzt werden?

...zur Frage

Interface id?

Ich habe in meinem Netzwerk eine Fritz-Box und einen Windows Server 2012 R2. Auf diesem läuft der DHCP-Server. Nun brauche ich für eine IPv6 Portfreigabe die Device ID des Servers. Wie finde ich diese? Da es keine temporäre IP Adresse gibt, kann ich die letzten blöcke auch nicht einfach ablesen...

...zur Frage

Fritzbox und Netgear Router miteinander verbinden?

Hi liebe Gutefrage.net Community!

Ich habe folgendes Problem: wir haben eine Fritzbox momentan angeschlossen, die noch nicht W-Lan fähig ist. Jetzt haben wir uns einen Netgear Router zugelegt und wollen diesen Router über die Fritzbox laufen lassen, also verbinden. Wir empfangen zwar Wlan, aber können nicht drauf zugreifen. Ich denke, da sie noch nicht konfiguriert ist. Allerdings kann man sie nicht konfigurieren oder wir kriegen das einfach nicht hin! In der Anleitung steht, dass wir auf www.routerlogin.net gehen sollen, und den router so im Browser konfigurieren sollen. Bei uns ist diese Seite allerdings nicht verfügbar.

Ich danke schon einmal im Vorraus für die Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?