destilliertes wasser? reinstoff

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da es sich um 100% reines H2O handelt, ohne jegliche fremdstoffe wie Chlor oder Kalk

Du kannst die darin gelösten Gase heraus strippen. Das heißt einfach erhitzen damit kommt nah an einen Reinstoff, wenn das Wasser wieder runtergekühlt wird muss Kontakt mit Gasen vermieden werden oder man lässt es heiß.

man bezeichnet destilliertes Wasser oft als reinstoff, da man das Ursprünglich mit verschiedenen Mineralien, Bakterien.... verunreinigte Wasser aufreinigt.

Aber wie "cg1967" bereits erklärt hat, ist es laut Definition nicht ganz richtig.

Für viele Versuche, in denen Man das dest. Wasser nutzt ist es nicht von Bedeutung, das unter andere noch(/wieder) Sauerstoff drin ist

Das nenn ich mal eine gute Frage! DH!

Weil es gebräuchlicherweise so definiert wird.

Wie im Link erklärt wird, hat sich meist Kohlenstoffdioxid,etc. aus der Luft im dest. Wasser während des Prozesses gelöst. Somit "eigtl." ein Gemisch.

http://www.lenntech.de/anwendungen/prozess/demineralisiert/deionisiertes-demineralisiertes-wasser.htm

cg1967 05.12.2013, 04:19

Das nenn ich mal eine gute Frage! DH!

Warum drückst Du dann nicht den entsprechenden Knopf?

1
alchemist2 05.12.2013, 17:48

wüsste nicht, was an dieser Frage gut ist...

1
wieso ist destilliertes wasser eig ein reinstoff und kein homogenes stoffgemisch?

Ist es nicht. Es enthält mindestens Luftbestandteile und ist somit ein homogenes Gemisch (Ausnahme: Doppelt destilliertes Wasser aus der Silberdestille unter Unterdruck destilliert, dies kommt einem Reinstoff nahe.)

MosqitoKiller 05.12.2013, 17:53

und ist somit ein homogenes Gemisch

Nein, dann ist es eine Lösung, da die Bestandteile im Wasser echt gelöst sind, und kein Gemisch. Ein Gemisch ist es erst, wenn die gelösten Bestandteile ausfällen...

0
cg1967 05.12.2013, 23:57
@MosqitoKiller

Nein, dann ist es eine Lösung,

Eine Lösung ist einer der Fälle, in denen ein homogenes Gemisch vorliegt.

Ein Gemisch ist es erst, wenn die gelösten Bestandteile ausfällen...

Dann ist es zwar noch immer ein Gemisch, aber kein homogenes mehr, sondern ein heterogenes.

1

Was für ein Stoffgemisch soll das denn sein? Wenn du an Wasserstoff/Sauerstoff denkst, dann wäre es doch nur eine Gasmischung aus beiden. Aber nein, es ist eine einzige VERBINDUNG, die dazu auch noch flüssig ist: H2O.

weil es nur reinen wasserstoff und keine Mineralien enthält.

alchemist2 05.12.2013, 17:50

Blödsinn

1
MosqitoKiller 05.12.2013, 17:52

Das heißt also, Wasser enthält neben Wasserstoff keinen Sauerstoff? Vielleicht solltest Du Deine Antwort nochmal überdenken...

0

Weil es nur ein Stoff ist, und ein Stoff kein Gemisch sein kann...

Weil das H²O nicht durh Kalk, Mineralien etc. verunreinigt ist. :)

Was möchtest Du wissen?