Dessert zu dünnflüssig - nachträglich festigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hmm, ich würde mal versuchen das Ganze mit ein wenig aufgelöster Gelatine (oder Agaragar) zu verrühren und dann nochmal in den Kühlschrank zu stellen.

offeltoffel 17.08.2013, 10:06

Ich hab es bereits in die Tässchen abgefüllt, in denen ich servieren möchte (sind nur kleine Kaffeetässchen). Ich kann also nicht mehr hin und her füllen, sonst bleibt nicht viel übrig.

Gelatine darf ich vermutlich nicht unter die Masse in den Tassen rühren, sondern andersrum, oder?

0
MissMaas 17.08.2013, 12:41
@offeltoffel

Naja, das wird schwierig zu dosieren und gibt eher ne Sauerei. Füll doch den Inhalt der Tässchen wieder in ne Schüssel, gib die Gelatine/das Agaragar dazu, alles gut verrrühren und wieder in die Tässchen zurückfüllen.

2

Damit es auch gelingt, erst alles wieder zurück in eine größere Schüssel und Gelatine auflösen und unterrühren, dann wieder in die Tässchen füllen...gutes Gelingen :-)

Mehl oder Stärke must Aufkochen.

Sehn nur noch geschlagene sahne unter Rühren, aber wenn du sie nicht mehr aus den Taschen nehmen möchtest.

Was möchtest Du wissen?