Der Mensch ist ein soziales Wesen?

6 Antworten

Die Aussage geht schon auf die griechische Antike zurück.
Mit 'soziales Wesen' ist nicht eine Art 'Mutter-Theresa-Syndrom' gemeint, sondern die Tatsache, dass Menschen nicht isoliert leben und ihre Persönlichkeit entwickeln, sondern im sozialen, also gesellschaftlichen, Verband.

Einige Zeit später:
Schade. Über ein 'Danke' hätte ich mich gefreut. Eigentlich doch übliche Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten.

1
@Tamtamy

Mach dir nix draus, das passiert hier sehr oft ... genau so wie gerade die Antworten, die nicht wirklich nicht von Wissen oder Verstehen der Frage zeugen, höher bewertet und geliket werden.

0
@Entdeckung

Danke für deinen Hinweis! Ich nehme das nicht so tragisch. Aber ab und an kommentiere bzw. konfrontiere ich solches Verhalten.

0

Sozial bedeutet (NUR unter anderem auch hilfreich und gut); dass der Mensch die Gemeinschaft anderer braucht, um sich entwickeln und entfalten zu können.

Wie der Einzelne sich in dieser - und zu dieser Gemeinschaft verhält, das kann durchaus so wie du es beschreibst oder aber auch rücksichtsvoll anderen gegenüber sein.

Es ist - wie so vieles - eine Charakterfrage ... es gibt Menschen mit mehr oder weniger guten oder schlechten Charakter. Aber alle sind sie soziale Wesen.

.... und macht lenken uns doch mittlerweile und gepackt voller Vorurteile

Das habe ich in den letzten 3/4 Monaten deutlich zu spüren bekommen, wie mit dem Wort sozial Schindluder getrieben wird und das im Namen des Gesetzes (?) des Staates!!

Nachdem ich die Definition des Wortes sozial, Zitat: "Dem Gemeinwohl, der Allgemeinheit dienend; die menschlichen Beziehungen in der Gemeinschaft regelnd und fördernd und den [wirtschaftlich] Schwächeren schützend....." dementsprechend vorgetragen habe, habe ich demjenigen wohl die rosarote Brille von den Augen entfernen können und man wurde einsichtiger und wohlwollender, zumal es mich nicht mal direkt betraf!!

Ergo..soll mir niemand je wieder das Wort sozial in den Mund nehmen, der das Wort nicht zu deuten vermag

Ich meine wir Menschen sind oftmals alles andere als sozial

und stimme Dir aus vollem Herzen zu.

"soll mir niemand je wieder das Wort sozial in den Mund nehmen, der das Wort nicht zu deuten vermag" ...
Du hast den Begriff allerdings missverstanden. (s. meinen Beitrag)

1

Was möchtest Du wissen?