Definition: Aktivwortschatz / Passivwortschatz

2 Antworten

Der aktive Wortschatz umfasst die Menge derjenigen Wörter, aus der man sich bedienen würde, wenn man selbst etwas ausdrücken möchte, und zwar ohne dass man dazu eigens vorher in einem Wörterbuch, Lexikon oder Fachbuch nachschauen müsste oder jemanden fragen müsste.

Der passive Wortschatz umfasst die Menge derjenigen Wörter, die man verstehen und möglichst auch ansatzweise erklären kann, wenn man sie hört oder liest. Viele von diesen Wörtern würde man aber von sich aus nicht verwenden oder ist sich auch etwas unsicher damit.

Unter dem passiven Wortschatz versteht man alle Wörter, die man potentiell verstehen kann. Der aktive Wortschatz umfasst alle Wörter, die man tatsächlich gesprochen oder geschrieben benutzt. Der aktive Wortschatz ist in logischer Konsequenz kleiner als der passive.

Was möchtest Du wissen?