Dect - Telefon

3 Antworten

FritzFon ist systemkompatibel. Ich habe die mit dem farbigen Display. Funktioniert einwandfrei, stürzt nie ab, macht exakt das, was es soll und ist ultrabequem in der Handhabung.

Alle Telefonnummern können über die FritzBox eingegeben werden und erscheinen anschließend in den Telefonen. Besser geht es wirklich nicht.

Es können verschiedene Telefonbücher angelegt werden, du kannst Klingelsperren je Telefon festlegen, den Telefonen Namen geben, etc.

Datum und Uhrzeit sind Basisstationgebundene Einstellungen, die Du mit dem entsprechendem Mobilteil ändern kannst. Nach Übernahme mit ok sollte diese dann an alle an der Basis gekoppelten Geräte geändert sein.

ist nicht ok! Wenn man das Menü Datum/Uhrzeit am Handset auswählt erscheint kurz "Bitte Warten" und dann ein lautes Pfeifen und "Fehlgeschlagen". Und wenn es stimmt was ich gelesen habe, sendet die Fritz.Box kein Datum//Uhrzeit :(

0
@Wurzelsepp93

Die Basisstation(en) sind mit den TAE-Steckern am Router? Die Fritz Box hatte noch nie über die TAE Stecker Datum und Uhrzeit gesendet, das geht gar nicht, da diese Stecker nur die Telefone steuern, also anrufen, klingeln. Nicht aber das Datum und die Zeit. Betreff dieses Menüpunktes sollte man dann bei Unstimmigkeiten auch mal die Anleitung der Telefone heranziehen! Und, ich hab ein Gigaset, zwar nicht am Router, sondern am Splitter angeschlossen, die Änderungen Datum/Uhrzeit mach ich an einem Mobilteil, das 2te (baugleiche) MT übernimmt die Zeit dann von der Basis.

0
@XxSmartphonexX

Nein, das Telefon ist via DECT an die Fritz.Box angeschlossen. Die Basisstation des Telefons dient nur noch zum laden der Akkus.

0

Was möchtest Du wissen?