Deckenlampe ohne Erdungssymbol?

Haken=Erdung? - (Elektronik, Lampe)

5 Antworten

es kommt darauf an, wenn der klemmkasten der leuchte isoliert ist, dann gilt die leuchte als schutzisoliert. in dem fall wird kein schutzleiter benötigt und muss auch dem entsprechend nicht angeschlossen werden.

in dem fall sollte auf der leuchte ein symbol für schutzisoliert sein. das wären dann zwei in einander liegende quadrate (siht fast ein wenig aus wie ein lichtschaltter von vorne dargestellt.

lg, Anna

Der "Haken" ist ein Flachsteckeranschluss, an dem Du die Erdung anschließen kannst.

Anlöten eines Erdungskabels ist ebenso möglich wie das Beschaffen eines Flachsteckers passender Breite (messen ! ).

Ist das Anschlusskabel der Lampe nur zweiadrig, ist eine Erdung nicht notwendig. Das ist bei schutzisolierten Lampen der Fall.

Super - dass nenne ich doch mal eine aussagekräftige Antwort. Vielen Dank und noch einen schönen Advent

0
@rainerschock

,,,gern...ich sehe auf Deinem Bild gerade, dass die Lampe schutzisoliert ist - keine Erdung notwendig.

0

Du kannst den grün/gelben Schutzleiter überall am Lampengehäuse anschließen, wo sich eine Möglichkeit bietet.

Spannung auf dem Metallgehäuse einer Deckenlampe

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem. Ich habe eine höhenverstellbare Deckenlampe mit Metallgehäuse gekauft. Die Lampe wird mit 230 V betrieben und benötigt keinen Trafo. An der Decke wird die Lampe in einem kleinen Metallgehäuse mit dem Stromkabel angeschlossen. Es gibt hier eine Erdung, die direkt auf dieses Lampengehäuse an der Decke weiter geführt wird. N und L werden aus dem Deckenmetallgehäuse herausgeführt, dann um eine freihängendes Gegengewicht (Metall) geführt, dann über Umlenkrollen durch das Deckenmetallgehäuse geführt und gehen dann in eine zweite freihängende Metallleiste. An dieser Leiste befinden sich dann die Fassungen für die Leuchtmittel. Wenn ich nun den Lichtschalter einschalte und den Phasenprüfer an die Metallleiste mit den Fassungen halte, leuchtet der Prüfer auf! Zum Prüfen stand ich auf einem Holzstuhl. Am Metallgehäuse an der Decke und am Gegengewicht passiert dies nicht. Ich habe diese Lampe bereits 2mal umgetauscht und mit 3 verschiedenen Phasenprüfern gemessen, aber bei jeder tritt dieses Problem auf. Sowohl dem Hersteller, als auch dem Verkäufer sind keine Probleme durch Kunden zugetragen worden. Könnt ihr mir sagen was ich falsch mache, oder woran das liegen kann?

...zur Frage

Metalllampen ohne Erdungskabel

Hallo - die Lage ist wie Folgt :D

Aus meiner Decke kommen drei Kabel: blau, schwarz und gelb Nun habe ich zwei Lampen gekauft und noch nicht angebracht:

Lampe 1: Die Lampe ist komplett aus Metall (schwarz lackiert) und hat nur zwei Kabel: in der verbauten Lüsterklemme, allerdings kein gelb/grünes Kabel - sie muss an die Decke gebohrt werden via Schiene (drahtartige Lampe, siehe foto mit drei lampen) - das kabel ist aus Kunststoff

Lampe 2: Kunststoff Baldachin, Textilpendel, allerdings Metallfassung an der Glühbirne- ebenfalls KEIN Erdungskabel mit drin, dafür eine Klemme, die ich bisher nie gesehen habe (siehe Foto)

Wie gehe ich mit diesen beiden Lampen um? Ich wusste nicht, dass Metalllampen sowas brauchen bzw. dass es echt sowas zu kaufen gibt. ist das nicht gefährlich? Beide aus Deutschland bezogen.

danke! :)

...zur Frage

Wieso muss man LED Lampen so aufwendig kühlen wie z.B. LED Autoscheinwerfer mit Ventilatoren usw.?

Kann mir das mal bitte jemand auf "Sesamstraße-Niveau" erklären. Bitte nicht mit Formeln. Ich bin kein Elektrotechniker. Ich verstehe den Teil nicht, da bei LEDs ist doch der Wirkungsgrad für Licht viel viel höher als bei einer normalen Faden Glühbirne. Ich verstehe nicht das die LEDs so viel energieffizienter sind, wenn doch so viel Verlust durch so eine extreme Abhitze entsteht diese Energie wird doch dann nicht in Licht umgesetzt.

...zur Frage

stromleitung nach kurzschluss defekt? welche Gefahren bestehen

Wollte eine neue Deckenlampe aufhängen. Nachdem sie montiert war und ich den Lichtschalter betätigte, gab es einen Kurzschluss mit Stichflamme, die Sicherung flog raus und der Lichtschalter ließ sich nicht mehr kippen. Vermutlich hat das Erdungskabel Kontakt mit dem Metallgehäuse der Lampe gehabt. Habe den Lichtschalter ausgewechselt und die Lampe erneut angeschlossen. Sie ging nicht. Auch die alte Lampe, die ich versuchsweise wieder montiert habe, funktioniert nicht. Meine Vermutung ist, das die Stromleitung durch den Kurzschluss verschmorrt ist und ich einen Elektriker beauftragen muss, um sie zu erneuern. Meine Frage ist ob, bis die Arbeiten ausgeführt sind Gefahren drohen, da die Sicherung für die Stromversorgung dieser Leitung auch andere Leitungen in der Wohnung versorgt und zudem kein FI-Schutzschalter vorhanden ist? Soweit mein Laienwissen,.. Vielen Dank im vorraus für Tipps und Ratschläge

...zur Frage

Hilfe bei LED Röhren?

Moin,Moin!
Ich brauche Hilfe zum Thema LED Röhren und vorschaltgeräten..
Ich hatte vor mir ne doppelfassung/Halterung für 2 LED Röhren zu kaufen.

Es geht um diese Röhre: Philips MASTER LEDtube Value UO 1200mm 21W InstantFit T8 für Evg.

Würde jetzt gerne wissen ob ich mit einem Evg die 2 Röhren betreiben kann oder ich 2 Evg's brauche und wieviel Watt das/die Evg's dann brauchen ?

Freue mich über jede Hilfe zu dem Thema :D

Beste Grüße
Muss Welli :)

...zur Frage

Tastatur leuchtet wenn Lampe eingeschaltet wird?

Hi, wenn ich meine Schreibtischlampe einschalte, leuchtet immer ganz kurz meine Tastatur auf. Ich dachte zuerst dass es am Mehrfachstecker liegt,an die auch mein PC und mein Bildschirm angeschlossen ist, als ich aber die Lampe in die Steckdose daneben gesteckt habe und dann einschalte, passiert das gleiche... Hat jemand eine Erklärung dafür? Mache mir ein bisschen Sorgen das mein PC davon Schäden nehmen könnte oder sowas.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?