Deckenlampe / Anschluss plötzlich defekt

5 Antworten

die haben sich die verteilerdose gespart und die N in der lampe geklemmt,hab ich auch schon mal erlebt.es ist schon richtig das einer von den blauen in die lampe geht nur müsste ein weiterer dasein,schwarz/braun aufs andere kabel.hast nichts zum messen um festzustellen ob es strom führt

Also angeschlossen war das ganze so: Braun (Phase?) und gelb-grün (Schutzleiter?) angeschlossen. Dann fehlt also noch das blaue. Das blaue war recht kurz und kam aus einem Ende einer Lüsterklemme, am anderen Ende gehen vier (!) Blaue rein... So angeschlossen Tat es keine neue Lampe mehr. Die alte war genau so angeschlossen und fiel ja von jetzt auf gleich aus.

Und dazu: Versucht man statt den vier blauen nur ein blaues zu verbunden, und macht dann wieder die Sicherung rein, bleibt der ganze Flur tot. Nur wenn alle vier blaue zusammen geführt werden habe ich wieder Strom im Flur (außer an genau dieser Lampe)...

Stromprüfer habe ich keinen.

Was kann da das Problem sein? Wer ist dafür verantwortlich, kann der Vermieter von mir als Normalo verlangen, den Elektriker zu bezahlen? Der Anschluss scheint ja keiner Norm zu entsprechen und ich habe ja wohl nicht dafür zu sorgen, Fehler in der Elektrik zu bezahlen?!

0

da hat einer wahrscheinlich gepfuscht! Wahrscheinlich ist das ein zentraler Sternpunkt für die Rückleitungen.. das macht man normalerweise in einer Abzweigdose! Du musst mal messen, ob du Spannung hast zwischen Phase und Neutralleiter..

Sie haben offenbar Probleme mit dem Eigentümer .

Normal spricht man mit dem Eigentümer und findet eine gute Lösung . Denn Sie haben Anrecht ein Licht im Flur zu haben . Das von usern angsprochene Durchmessen ist eben Fachmannsache. Sicher hat sich eine Verbindung des Schaltdraht im Jahre Verlauf gelöst .

Lampen gehen nicht mehr aus?

Hallo miteinander! Meine Freundin ist in eine neue Wohnung gezogen. Im Flur waren an drei Stellen (2x Wand, 1x Decke) die Kabel für den Lampenanschluss. Ich habe die neue Lampe an die Deckenkabel angeschlossen, aber es hat nicht funktioniert. Da ist wahrscheinlich iwas mit den Kabeln nicht in Ordnung. Dann habe ich die Lampe mit einem Anschluss an der Wand verbunden und da ging es. D.h. wir haben jetzt Licht im Flur, allerdings geht das Licht nicht mehr aus! Es gibt 3 Lichtschalten im Flur und auf keinen reagiert er. Lässt sich nur noch mit Sicherung auschalten. Kann man da iwas machen oder muss der Elektriker kommen?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Deckenlampe kaputt oder die birne?

Hallo ich wollte eine fliege verscheuchen und bin auf eine birne von der deckenlampe gekommen. Die birne ging aus und eine andere auch, aber die dritte birne funktioniert noch. Jetzt habe ich die kaputte birne mit einer neuen birne ausgetauscht, die funktioniert auch nicht. Muss ich jetzt eine neue deckenlampe kaufen, obwohl eine lampe von meiner deckenlampe noch funktioniert?

...zur Frage

Kreuzschaltung in Lüsterklemme - welche Kabel mit welchen verbinden?

Hallo Leute. Bei uns am Haus war das Außenlicht so geschaltet, dass bei Lichtschalter "AN" Dauerlicht brannte. Bei Lichtschalter "AUS" ging die Lampe über den zusätzlich neben der Lampe angebrachten Bewegungsmelder an und aus. Nun wollte ich den Bewegungsmelder tauschen und habe beim Aufschrauben gesehen, dass darin eine Lüsterklemme mit 5 Eingängen ist, wobei 2 der Eingänge auf einer Seite mit einem Stück Kabel verbunden ist. Dummerweise habe ich mir nicht gemerkt, wie die Kabel gesteckt waren. Der neue Bewegungsmelder hatte nur 3 Eingänge in der Lüsterklemme. Mit dem gehts nicht. Ich will also die alte Klemme nutzen und so geschaltet haben wie früher. Nun kommen 3 Kabel (+ und - und Erde) aus der Wand vom Lichtschalter und 3 Kabel gehen zur Lampe. Wie muss ich die Kabel nun in der Lüsterklemme verbinden? Wer weiß Rat??

...zur Frage

Deckenlampe geht nicht nachdem Birne durchgebrannt ist. Ich habe eine neue Glühbirne reingedreht, aber die Lampe geht immernoch nicht an. Woran kann das liegen?

Wie gesagt ist sie Birne der Deckenlampe durchgebrannt. Ein ganz normales Tauschen der Birne blieb ergebnislos. Kann es sein dass bei Durchbrennen irgendetwas in der Lampe kaputt gegangen ist?

...zur Frage

Hängelampe aus Metall hat kein Schutzleiterkabel. Wie genau nachrüsten?

Hallo,

ich habe eine Hängelampe aus Metall gekauft, vom Stil in etwa: http://thumbs1.ebaystatic.com/d/l225/m/mGJZe_z8bH9rdkcD-dJgayg.jpg

Die Lampe selbst hat kein Kabel/ Klemme, um den Schutzleiter zu verbinden. Ich möchte nun den Schutzleiter am Metallgehäuse der Lampe befestigen, um sie zu erden, allerdings habe ich ein paar Fragen offen:

  1. alle Hängelampen, die ich bisher gesehen haben, verbinden den Schutzleiter mit dem Sockel der Lampe. Warum muss der frei hängende Lampenkörper nicht auch verbunden werden? Besteht dort nicht die selbe Gefahr? Oder in anderen Worten, die Lampe besteht aus zwei metallischen Teilen, müssen daher nicht beide geerdet werden?
  2. was ist eine einfache und sichere Weise, den Schutzleiter am Lampenkörper zu befestigen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?