Dauerwelle selber machen...

7 Antworten

Ich als "Fachfrau" sage dir, lass die Finger davon. Es kann so viel schief gehen, die Spitzen können beim Wickeln umknicken, es können Knickstellen am Ansatz entstehen-beides führt zu Haarbruch. Dann kann es sein, dass du zu große oder zu kleine Wickler hast. Die Einwirkzeit muss auch individuell gewählt werden-wofür dir einfach die Erfahrung fehlt und und und. Geh lieber zu einem Friseur und frag ob du für einen Azubi Modell machen kannst.


KleineFrage 
Fragesteller
 25.04.2008, 12:39

Hui... okay... das hört sich ziemlich kompliziert an... Bevor ich meine Haare im Ausguß wiederfinde, lass ich dann doch lieber einen Profi ran... Danke! DH

0
manu1979  25.04.2008, 12:41
@KleineFrage

Wenn ich dran denke, wie oft und wie lange ich Dauerwellen wickeln üben müsste .... Das bedarf wirklich Übung und Erfahrung...

0

Ich habs schon mal selbst gemacht, so schlimm ist es nicht. Mit viel Ruhe klappt es. Für die Spitzen nimmst Du am besten Spitzenpapier. Dann knicken die Spitzen auch nicht um. Eine genaue Anleitung liegt der Dauerwellpackung bei. Die richtigen Wickler sind auch wichtig und vor allem Geduld. Es dauert recht lange bis alle Wickler auf dem Kopf sind. Bei schulterlangem Haar können einem da schon mal die Arme lahm werden. Sorgfalt bis zur letzten Strähne ist wichtig. Wenn Du Dir das alles zutraust - oder besser; noch jemanden hast, der sie Dir gut wickeln kann, dürfte nichts schiefgehen.


manu1979  25.04.2008, 12:44

Dann hast du echt Glück gehabt. Denn es kann sehr wohl viel schief gehen. Und kaputte Haare gehen nicht einfach wieder weg...

0
Teleminchen  25.04.2008, 15:07
@manu1979

Meine Mutter hat sich früher oft eine Dauerwelle selbst gemacht. Da hats auch immer gut geklappt - Ich selbst hab auch schon mal beim Friseur Probleme gehabt - eine Seite erheblich weniger kraus als die andere, ein Mal am Hinterkopf platt ---

0

Würde ich nie selbst machen, da kann zu viel schief gehen, zumal Du ja den hinteren Kopfbereich nicht bzw.kaum sehen kannst.

Ich würde dir raten lieber dein geld zu investieren und zum Friseur zu gehen! Weil wenn irg.etwas daneben geht...ohoh!! Überleg es dir gut,denn deine Haare sind ja dein Erscheinungsbild!!

Würde ich dringend davon abraten. Mit den verwendeten Chemikalien kann man soviel falsch machen, dass ein nicht unerhebliches Risiko für Haarschäden besteht. Und für das Ergebnis kann auch nicht garantiert werden.