Darf Sportlehrerin in Mädchenumkleide?

21 Antworten

Es ist ein Gebot der Höflichkeit und des Respekts, an eine Tür anzuklopfen, hinter der man Menschen vermutet, die sich umziehen. Das sollte eine Lehrerin wissen. Wenn sie es noch nicht weiß, schreibt ihr einen Brief, den alle, die das stört, unterzeichnen.

Träum weiter: als Lehrer klopfe ich nicht an. Ich mache meinen Job und habe eine Aufsichtspflicht.

0
@thomsue

Respekt einfordern aber einfachste Anstandsregeln nicht umsetzen können...

0

Ob das in der Schulordnung steht interessiert mich persönlich zunächst mal nicht. Denn es ist schlicht schlechtes Benehmen was sie da an den Tag legt. Und das braucht Ihr euch gewiss nicht bieten lassen. 

 

Ich würde mit den anderen sprechen. Sprecht mit Euren Eltern drüber. Die sollen alle da bei ihr auftauchen und sie nach ihrer Kinderstube fragen. In deutlichen Worten. 

Reagiert sie darauf nicht durch Verhaltensänderung ist die Beschwerde zunächst beim Rektor /  Direktor angebracht. Schriftlich, per Einschreiben mit Rückschein. 

Danach an das zuständige Ministerium der gleiche Vorgang wenn das Dämchen sich immer noch nicht benimmt. 

 

Von Lehrern kann ein Mindestmaß an Benehmen erwartet werden. Unabhängig davon welches Geschlecht Ihr habt. Und unabhängig von einer Schulordnung. 

sagt ihr einfach geschlossen, dass ihr das nicht gut findet. sie wird das bestimmt akzeptieren. wenn nicht, müsst ihr euch beschweren. es ist zwar üblich, aber wenn die türe dann aufsteht, finde ich es auch nicht ok.

Schulische Regelungen?

Dieses Mal ist es eher eine Art von Meinungsäußerungsforum, denn heute würde mich brenzlich interessieren wie Ihr es findet, wenn es ab sofort eine Regelung gibt die besagt, dass alle Lehrer im Unterricht beim Kontrollieren von Tests, Prüfungen, Einführungen von Prüfungen usw. per Kamera und guter Aufnahmequalität von Video und Audio aufgenommen werden müssen? (zur Verhinderung von Betrug, schlechter Behandlung der Schüler, Alibimöglichkeiten für die Schüler und Lehrer bei Unterstellungen und weiteren nötigen Vorfällen, Unternehmungen und Vorbereitungen)

Hier könnt Ihr alle eure Meinungen dazu ruhig äußern und euch mit mir zusammen rechtfertigen, denn eure Meinung ist bei mir sehr gefragt um unter Anderem auch negative Dinge aus meiner Idee zu fischen und/oder sie zu verbessern!

Zwischen Schülern und Lehrern gibt es immer wieder Millionen von Problemen und oft können sie nicht richtig und gerecht geklärt werden, da der Lehrer immer recht hat und es dem Schüler immer eingeredet wird oder die Beweise einfach fehlen.

  1. zB: Mein Bruder hat vor kurzem auf seinem Zeugnis eine 4 gehabt als Endjahresnote, obwohl diese rein Rechnerich niemals reingepasst hätte und nach langem diskutieren bekam er seine 2 zurück, welche er im 2. Halbjahr besaß.
  2. Beispiel: Meine Prüfung in Sozialkunde für den Realschulabschluss war einfach nur beschissen! Wir bekamen vor den Prüfungen (2 Wochen davor) ganze 3 Blätter voll mit allen Themen die wir in Sozialkunde jemals hatten, von den Wahlen bis hin zu der Demokratie, Anarchie usw. Ich habe alles auswendig gelernt gehabt, jedes einzelne Wort und Datum wusste ich quasi auswendig, genauso lief es auch in der Prüfung. Ich bekam komischerweise allerdings statt alle anderen Schüler vor mit 3 Themen, weiß jetzt nicht mehr genau welche ich bekam, allerdings weiß ich noch dass ich relativ nur 3 Fehler in insgesamt mehr als 20 Fragestellungen hatte welche waren, was ist die Judikative, Exekutive und Legislative auf Deutsch. (woher ich das weiß? Die 3 Prüfer hatten nicht nur immer genickt sondern auch immer Bemerkungen gemacht wie genau, genau, richtig usw. und am Ende der Prüfungen wo ich bei den nächsten Konsultationen nicht da war weil ich geschäftlich was machen musste, wurde auch gesagt dass ich vieles richtig hatte, sie allerdings nicht weiß und selber nicht bestimmen durfte, welche Note ich eigentlich bekomme) Ich hab vergessen zu erwähnen, dass ich bei einem Kurs mitgemacht habe um den Realschulabschluss nachzuholen. (Mein bester Freund der dort auch war mit mir zusammen, der kam 2 Stunden vor mir in die Prüfung, er bekam nur 1 Thema also Wahlen und hatte nur 4 Aufgaben und bekam am Ende eine 2 bei den aller leichtesten Aufgaben und hatte 2 Fehler weil er nicht wusste was passive und aktive Wahlen sind) Nachdem das Selbe dann auch in Bio passierte, hatte ich keine Lust mehr gehabt weiteres für den Abschluss zu geben und hing es an den Haken.
...zur Frage

Nachsitzen obwohl man pünktlich war?

Hallo,

Bei uns an der Schule beginnt der Unterricht um 8:00 Uhr. Ich hab um 7:58 das Klassenzimmer betreten und der Schulgong ging um 7:56 schon, also 4 min vor regulärem Unterrichtsbeginn. Der Lehrer will mich deswegen Nachsitzen lassen (hab ihn darauf hingewiesen, war ihm aber egal, weil die anderen schon da waren) und droht mir mit einem Verweis bei nicht erscheinen. Darf er das? Ich war ja pünktlich im Klassenzimmer. Was kann ich dafür das der Gong falsch geht. Kann ich was dagegen machen?

Mfg

...zur Frage

Sportunterricht! Extrarunden Rennen lassen? Darf der Lehrer das?

Darf der Lehrer wenn man zum Beispiel "abgekürzt" hat oder gequatscht hat extra Runden laufen lassen ?? Oder wann man nicht zugehört wenn er was erklärt ? Lg CuddlySocke

...zur Frage

Kann ich mich von dem Sportunterricht befreien lassen?

Guten Abend :)

Das neue Schuljahr hat angefangen und unsere Sportlehrerin hat mit Freuden verkündet, dass unser Thema Bodenturnen sein wird. Ich hab mich aber ganz und gar nicht gefreut, da ich extreme Probleme mit meinem Rücken habe (muss deshalb auch zum Logopäden, Krankengymnastik,...).

Schon bei den einfachsten Übungen wie beim Purzelbaum habe ich unglaubliche Schmerzen und kann mich kaum bewegen.

Meine Frage ist jetzt, ob mich meine Mutter oder ein Arzt von dem ganzen Thema befreien kann.

Bitte denkt jetzt nicht, das ich einfach nur sehr faul bin, und keine Lust auf Sport habe. Denn das stimmt auf keinen Fall.

Danke :)

...zur Frage

Eltern respektieren meine Privatsphäre nicht und gehen auch nicht darauf ein?

Also es ist so, ich bin ein 14-jähriger Junge und will manchmal (wie andere auch) einfach in Ruhe gelassen werden. Das heißt meine Eltern sollen anklopfen, wenn sie in mein Zimmer kommen. Eigentlich nicht so schwer, oder? Mein Vater bekommt das auch alles hin, klopft an und wartet bis ich "herein" oder ähnliches sage. Meine Mutter dagegen klopft an und bevor ich überhaupt die Möglichkeit habe "herein" zu sagen, steht sie schon im Zimmer. Ich kann meiner Mutter noch so oft sagen, dass sie auf eine Antwort warten soll, das will sie aber nicht verstehen. Also wenn ich mein Zimmer deswegen mal abschließe (wenn ich auch Dinge mache, die für mein Alter normal sind ;)) hat sie sofort Misstrauen und klopft die ganze Zeit an und nervt nur. Wenn dann meine Türe wieder aufgeschlossen ist, dann werde ich mit Fragen bombardiert warum ich denn die Türe abschließe und ob ich denn irgendetwas Verbotenes mache....

Es nervt einfach, weil sie es nicht respektieren will. Neulich war ein Kumpel zu Besuch und ich habe die Türe abgeschlossen weil meine Mutter schon innerhalb einer halben Stunde 5mal reingeplatzt ist... Dann als mein Kumpel weg war, hat sie mich gefragt, ob ich etwas vor ihr verheimliche usw.

Also was kann ich machen?

...zur Frage

Sportlehrer Kann nichts?

Mein Sportlehrer macht in Sport nie irgendelche Sachen vor. Er nimmt immer nur irgendwelche Schüler dran und die so das können oder erkärt wie man sie macht. Wenn wir im beispielsweise sagen er soll uns zeigen wie ein handstand geht blockt er immer ab und macht es nicht. Muss er die Sachen die er und beibringt selbst können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?