Darf mir meine Lehrerin eine schlechte Note geben, weil ich mir einen Zopf gemacht habe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich finde es ehrlich gesagt nicht gerechtfertigt, dir eine schlechte Note zu geben, nur weil du dir die Haare zusammengebunden hast, egal ob mit Bürste oder ohne, wenn es nur eine Minute gedauert hat, ist es doch kein Problem. Deine Mitschüler wurden davon sicherlich nicht gestört, erst rech nicht, wenn ihr Arbeitsblätter hattet, die ihr bearbeiten solltet.

Ich weiß nicht, wie die Lehrerin sonst auf dich zu sprechen bist oder du auf sie, aber eventuell könntest du sie ja mal vorsichtig fragen, ob ihr nochmal darüber sprechen könntet.

Hallo.

In der Klasse vor deinen  Mitschülern ist das ein "no go" das geht nicht.
Wie würde die Klasse wohl lästern wenn sie das vor der Klasse gemacht hätte.? Gegen Pferdeschwanz habe ich nichts.

Unterricht ist Unterricht und kämmen und Zopf binden ist Sache der Pause.

Es geht ja nicht nur darum, dass Du Dich dann nicht auf den Unterricht konzentrierst, sondern andere sehen danach, was Du machst udn werden auch abgelenkt.

Aber mir lagen ja nun mal die Haare im Gesicht weswegen ich mich nicht konzentrieren konnte. 

1
@erza2003

Also ist während des Unterrichts der Zopf aufgegangen und Du musstest ihn neu binden?

Oder warst Du mit offenem Haar gekommen und hast dann gemerkt, das Dir bei offenem Haar die Haare ins Gesicht rutschen?

Wie auch immer, ich bin der Ansicht, bis zur Pause wäre es noch gegangen.

0
@wfwbinder

Hatten diese Lehrerin zweimal hintereinander gehabt. Eine 5 Minutenpause haben wir zwar aber die überspringen wir meist, damit wir 5 Minuten früher Schluss haben. Die Haare fingen erst an zu stören, als ich die die Arbeitsblätter geguckt hab, also hab ich mir eben einen Zopf gemacht.

1
@erza2003

Na gut, Du hast Deine Meinung, ich habe eine andere. Meine stimmt mit der der Lehrerin überein.

Eventuell auch eine Frage des Alters. Als ich noch zur Schule ging (zum ersten mal mit 6 also vor 57 Jahren und zuletzt bei meiner Hochschulreife, vor 28 Jahren, hätte man sich das nicht erlaubt.

0
@wfwbinder

   Ich habe keinen Zopf geflochten sondern einen ganz normalen Pferdeschwanz gemacht. 

Stopp. Das ist ein anderer Sachverhalt. Ich war auch von Zopf flechten ausgegangen. Nur schnell mit einem Gummi einen Pferdeschwanz machen halte ich für OK.

1
@wfwbinder

Much ado about nothing ! Storm in a tea cup, wfwbinder ! Ich könnte mir NOCH kriminellere Taten böööser Schülerinnen vorstellen !!

pk, Lehrer

0
@paulklaus

Einer der Gründe warum ich nie Lehrer würde. Der Umgang mit Azubis hat mir gereicht und das ist Urlaub im Verhältnis zur Schule.

0

Klar darf dir die Lehrerin für diese unverschämte Aktion eine 6 geben (wie sie schon richtig gesagt hat: Leistungsverweigerung)

Durch deine Aktion hast du sicherlich auch ein Teil deiner Mitschüler abgelenkt.

Und du kannst mir nicht erzählen, dass du plötzlich im Unterricht gemerkt hast, dass dich die Haare stören. Das wusstest du doch schon vorher, hättest es also auch schon vor der Stunde in der Pause (oder daheim) machen können.

Sollte der Zopf mal in der Stunde aufgehen und die Haare dich stören spricht sicherlich nichts dagegen, wenn du schnell ein Haargummi nimmst und die Haare wieder zusammen bindest. Die Haare davor nochmal zu kämmen ist  im Unterricht sicherlich überflüssig. Schön machen kannst du dich in der Pause oder daheim.

Habe die Haare nur nach hinten gekämmt also nicht noch glatt oder schön gekämmt aber ok.

Vor dem Unterricht hatte ich eine Mütze auf also konnten die mir nicht im Gesicht hängen.

1

Ist es,das was Du gemacht hast ist absolut respektlos Deiner Lehrerin gegenüber,da hast Du Dir nicht während des Unterrichtes die Haare zu machen,das kannst Du in der Pause machen.

Hab es ja nur gemacht, weil sie mich gestört haben. Hat nicht mal 1 Minuten gedauert und schon war der Zopf fertig. Hätten die Haare nicht gestört, hätte ich es erst in der Pause getan.

1
@erza2003

Du kannst mir nicht erzählen das Du Dir innerhalb von einer Minute einen Zopf geflochten hast,das ändert auch nichts,das hättest Du vor Unterrichtsbeginn machen können,die Haare sind Dir ja nicht erst während der Stunde gewachsen und haben somit auch schon vorher gestört.

2
@andie61

Ich habe keinen Zopf geflochten sondern einen ganz normalen Pferdeschwanz gemacht. Und davor hatte ich eine Mütze auf, weswegen die Haare davor nicht gestört haben.

1
@erza2003

Stopp. Das ist ein anderer Sachverhalt. Ich war auch von Zopf flechten ausgegangen. Nur schnell mit einem Gummi einen Pferdeschwanz machen halte ich für OK.

0
@wfwbinder

Warum schreibst Du dann erst etwas von einem Zopf,Du hast ja ganz klar geschrieben,

"Hallo, ich bin in der 9 Klasse und habe mir heute im Unterricht einen Zopf gebunden."

und nun ist es nur noch schnell einen Pferdeschwanz gemacht?

2
@andie61

Mit Zopf gebunden war ein Pferdeschwanz gemeint. So versteh ich es zumindest. Hätte ich mir einen Zopf geflochten, hätte ich auch geflochten geschrieben. Das es auch dreist ist sich im Unterricht eine  Zopf zu flechten weiß ich

1
@erza2003

Liebe erza !

Tröste dich ! Es gibt sicherlich NOCH größere Verbrechen als das von dir ausgeführte - siehe auch meine Antwort !!

pk

0
@erza2003

@erza2003,es ändert nichts an der Tatsache das Deine Frage bearbeitet wurde und ursprünglich die Fragestellung einen völlig anderen Sachverhalt dargestellt hat,und somit sehen ich auch keinen Sinn darin  darauf noch weiter einzugehen das stand vor der Änderung in Deiner Frage,da war von einem Pferdeschwanz nie die Rede!

"Hallo, ich bin in der 9 Klasse und habe mir heute im Unterricht einen Zopf gebunden."


1

Sorry - aber Kommunikation ist alles.

Du hättest locker! vorher fragen können!
So sieht es nämlich aus, als fängst du einfach unvermittelt mitten Im Unterricht an dich zu frisieren.


darf ich im Unterricht einen Zopf binden?

Darf ich mich während des Unterrichts schminken?
Darf ich mir während des Unterrichts die Nägel lackieren? ...

Ich möchte nicht die Empörung hier lesen, wenn eine Lehrerin mitten im Unterricht eine Bürste rausholt und so tut, als sei sie zu Hause im Bad.

Sie wird dir deshalb keine schlechte Note geben. Sie war sicher nur schlecht drauf.

Ogottogottogott, diese Leeeeeehrer/innen !!! : - ((((

Genau mit solchen Problemchen musste ich mich ELF von 41 (!) Jahren als Vertrauenslehrer herumschlagen...

Diese krankhafte Sucht, die eigene "Macht" genießen zu können... Eine Schülerin bindet sich schnell einen Zopf - - - so what ?!

(Ein Schüler geht, ohne den Lehrer gefragt zu haben, zum Papierkorb, um in ihn etwas hineinzuwerfen.)

Es ist zum Haare-, in deinem Falle zum Zopf-Raufen !! ; - ))

So wie diverse Antwortenden für dich nur negative Reaktionen parat haben, so habe ich FÜR DIE LEHRERIN nur etwas zwischen Mitleid und Verachtung übrig...

pk

Was möchtest Du wissen?