Darf mich meine Lehrerin zu etwas zwingen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Zwingen kann dich deine Lehrerin nicht, allerdings könntest du wg. Leistungsverweigerung eine schlechte Note bekommen. Der Zweck dieser Lerneinheit ist es offenbar die Erfahrung zu machen, wie sich die zu pflegende Person fühlt, was für zukünftige Pflegekräfte durchaus sinnvoll ist.

PS: gebrauche den Begriff "zwingen" nicht so inflationär - deine Lehrerin wird dich wohl kaum mit einer Waffe bedrohen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wir mussten das auch mitmachen. Hatten allerdings Top und kurze Hose anbehalten. Es geht hauptsächlich darum sich in den Patienten reinzufühlen, diese Übung ist meiner Meinung sehr sinnvoll. Du kannst so bewerten, ob man evtl. beim Waschen mehr Druck ausüben sollte, damit es sich nicht wie streicheln anfühlt. Spring über deinen Schatten, du wirst sehen es ist halb so schlimm. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweets98
28.10.2015, 05:15

Ich weiß wie es ist... Ich hab es damals auf meiner Kur mitmachen müssen deswegen will ich das auch nicht... Hatte damals nämlich auch das Problem das mir danach schlecht war und danach hatte ich bei jeder Berührung von egal welcher Person Panik und ich will nicht das es wieder so ist

0

Das wäre mir auch zu viel! Rede mit deiner Lehrerin und sage ihr dass dir das unangenehm ist! Das habe ich noch nie gehört, dass man sich gegenseitig waschen muss!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil ich mich da immer mega unwohl fühle und ich mich schon beim Gedanken daran übergeben muss

Wenn hier etwas zum Übergeben ist, dann deine Einstellung und dein Verständnis gegenüber diesem Beruf und den Erfordernissen einer praxisnahen Ausbildung unter Berücksichtigung der Empfindungen und Würde hilfsbedürftiger Menschen. Es müsste dir eigentlich klar sein, dass das Handling eines lebenden Menschen etwas Anderes ist, als der Umgang mit einer Puppe. Einen Menschen kann man kann man bei unsensiblem Umgang körperlich und psychisch beschädigen. Die Übungen sind genau deshalb so wichtig, weil ein Gespür dafür entwickelt werden muss und das geht halt am besten, wenn man selbst in dieser Rolle steckt. Ich wünsche mir jedenfalls keine Pflegekraft, die jedes Einfühlungsvermögen bei der Intimität der Körperpflege vermissen lässt. Solche Leute haben einfach den Beruf verfehlt. "Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem Andern zu"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um das klar zu stellen... Wir sollten ALLE in einem Raum sowohl Mädchen und auch Jungs und wir Mädchen nur mit Slip und BH und die Jungs nur in Boxer und das ohne Abschirmung oder so... Das fand ich zu Intim... Ich lauf auch nicht im Bikini rum da ich finde das es das gleiche ist wie mit Unterwäsche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So richtig waschen? Nein kann sie nicht, das darf sie eigentlich nicht mal in den Unterricht nehmen (falls ihr nackt seid). Wenn du das nicht willst, sag ihr, dass es für dich unter sexuelle Belästigung fällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
28.10.2015, 13:56

falls ihr nackt seid

Natürlich sind die SchülerInnen dabei nicht nackt. Eine Krankenpflegeschule ist doch kein Pornoschuppen.

0
Kommentar von playgirl22
28.10.2015, 17:27

hallo waschen?

0

Ich möchte aber nicht von jemand anderem gewaschen werden

Glaubst du vielleicht, den Patienten macht das Spaß?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, niemand kann dich zu etwas zwingen. Erklär ihr am besten deine Situation, dann sollte sie das verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
28.10.2015, 14:17

dann sollte sie das verstehen

Tut mir leid, das so sagen zu müssen: Aber weder du noch der/die Fragesteller(in ) haben überhaupt irgend etwas verstanden.

0

Zwingen kann dich niemand zu nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?