Darf mich meine Lehrerin blöde Kuh nennen?

9 Antworten

Mich interessiert, warum es zum Rausschmiss kam....

Hm.... Du hättest sofort reagieren sollen und vernehmlich ein "das habe ich gehört" von dir geben sollen......

Deine Lehrerin hat ihre Äußerung schlecht "getimet". Das hätte nicht passieren dürfen, ist es aber. Na klar kannst du zum Direktor gehen. Aber du weißt im Endeffekt nicht, ob er dir mehr glaubt als ihr ....Selbst wenn andere Lehrer dabei waren, ist es nicht sicher, ob jemand gegen die Lehrerin spricht.

Nur du weißt, ob du eine "schwierige" Schülerin bist.

Ein unbescholtener Schüler hat mit dem Gang zum Direktor garantiert gewissen Erfolg.

Eigentlich ist das sowohl menschlich unschön als auch pädagogisch daneben.

Allerdings solltest Du niemals vergessen, dass auch Lehrer Menschen sind und deshalb auch wie Menschen regieren, wenn ihre Geduld überstrapaziert wird. Auch Du machst Fehler und reagierst unpassend!

Ich würde an deiner Stelle in Ruhe über den gesamten Vorfall nachdenken. Vielleicht kommst Du zu der Erkenntnis, dass auch Du etwas hättest besser machen können.

Nein.

Aber offenbat hast Du sie so stark gereitzt, dass sie sich vlt. nicht anders zu helfen wusste.

Niemand wird ohne Grund aus dem Lassenzimmer geworfen. Auch deshalb würde ich den Gang zum Direktor unterlassen.

Was möchtest Du wissen?