Darf meine Lehrerin meine WhatsApp Nachrichten lesen?

... komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Nein, natrülich darf sie das nicht. Weder selber lesen noch vorlesen.

Aber du hast dich auch kaum richtig Verhalten. Vermutlich sind Handys bei euch im Unterricht verboten.

Natürlich kannst du jetzt ein Fass aufmachen und die Lehrerin anzeigen. Der Verlierer wirst in dem Fall aber dennoch du sein. Denn du wirst dann ganz besonders genau beobachtet werden.

Auf sich beruhen lassen solltest du das aber auch nicht: Du solltest mit deinen Eltern mal ein Gespräch mit ihr (und ggf dem Rektor) führen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie darf dir das Handy wegnehmen bis maximal zum Ende des Schultages. Den Code "knacken" darf sie natürlich nicht. Die Nachrichten die direkt angezeigt werden darf sie lesen da diese nicht besonders geschützt sind (hier in den Einstellungen ändern) soweit die rechtliche Seite. 

Deine Nachrichten jedoch auch noch vor zu lesen ist moralisch verwerflich. Du solltest das Gespräch mit dem Direktor suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Sie darf die Nachricht weder lesen noch laut vorlesen. Ob du deshalb Anzeige erstatten kannst weiß ich nicht, aber ein Gespräch mit dem Schulleiter wäre schon mal nicht schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach darf Sie zwar evtl das Handy wegnehmen sofern es in der Schulordnung steht jedoch nicht deine Nachrichten lesen vorallem nicht laut vor der ganzen Klasse...

Hatte das Problem auch, aber in der Berufsschule, meine Lehrerin wollte mein Handy haben. Das war mir aber egal ich hatte nicht den Unterricht gestört nur meine eigene Aufmerksamkeit auf den Unterricht verringert, war über 18 und und und. Das Ende des Liedes war dann, das ich mein Handy offen auf den Tisch legen musste damit sie sah das ich nicht darin lesen oder sonst was machen konnte.

Aber das war eben in der Berufsschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RakonDark
30.09.2016, 14:28

Ne sie darf es nicht , aber sie hat halt auch schon viele Filme geguckt :))

Aber in den Filmen wurde dann auch nicht Angezeigt . Ist auch unnötig . Da kein Schaden entstanden ist wird da auch nicht viel passieren .

0

Weder darf Sie die Nachricht lesen geschweige vorlesen. Das geht diese Person einen feuchten Kehrricht an.

Anzeige ist möglich, doch besser wäre es mit deinen Eltern direkt beim Rektor zur Sprache zu bringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, das darf sie nicht. das ist privat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Rede mit deinen Eltern darüber und guck ob sie mit der Lehrerin darüber reden können. Informieren sonst deinen Direktor oder mach dich im Internet über die Rechtslage in diesem Fall schlau. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10. Artikel des Grundgesetzes, Telekommunikationsgeheimnis, deine Lehrerin hat dieses Recht missachtet.

Eher würde ich aber zu einem Gespräch mit dem Rektor und den Eltern raten, als zum juristischen Weg.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von augsburgchris
30.09.2016, 14:18

10. Artikel des Grundgesetzes, Telekommunikationsgeheimnis, deine Lehrerin hat dieses Recht missachtet.

Wo denn?

Die nachrichten standen scheinbar als Benachrichtigung auf dem Sperrbildschirm.

0
Kommentar von anaandmia
30.09.2016, 14:21

Schwachsinn @augsburgchris Wenn ein Brief offen rumliegt draf ihn auch nicht jeder lesen.

1

Hallo!

Nein! Nichts davon darf sie. Wenn es in der Schulordnung steht, darf sie dir dein Handy abnehmen. Allerdings darf sie es nichtmal anmachen. Und das laute vorlesen zählt zur Diskriminierung und ist auch Strafbar. Also stehe ich voll auf deiner Seite und wenn es sehr private Nachrichten wahren würde ich eine Anzeige machen.

Aber wenn es jetzt nicht so dramatisch war, währe mir der aufwandt zustark. 

Musst du mit der Anzeige wissen- kommt drauf an wie schlimm es für dich ist.

man kann es aber.

LG, John

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darf sie nicht!

Ich würde aber bevor du sie anzeigst erst das Gespräch mit dem Rektor suchen ABER du hast natürlich das Recht sie jederzeit anzuzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darf sie nicht. Bis zum Gericht würde ich mit der Sache aber nicht gehen...das wäre dann noch etwas übertrieben, aber mit deinen Eltern würde ich an deiner Stelle mal reden. Sucht ruhig ein Lehrergespräch auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hat eigentlich gegen das Briefgeheimnis verstoßen
Somit kann man sie schon mal anzeigen
Mit dem Pin knacken ehr weniger geh doch einfach Mal mit deinen Eltern zur nächsten gelegenen Polizeidienststelle und Frage nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein so derbe nicht. Geh zum direktor.

Übrigens, nächstes mal Handy nicht im Unterricht benutzen. Ganz einfache logik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXTiM8oZz
30.09.2016, 14:14

Nochmal, ich habe mein Handy in meiner Tasche gehabt wo es einmal leise vibriert hat. Ich hatte es weder in der Hosentasche noch in den Händen.

0

Ich an deiner Stelle hätte das mit deinen Eltern und dem Direx besprochen (und die Lehrerin weitestgehend zur Sau gemacht, wenn's an Spaß net fehlen darf ;P), weil deine privaten Nachrichten privat sind und privat bleiben, und diese deshalb deine Lehrerin einen feuchten Furz angehen. Musst eben schauen, welche Strafen der Rektor sie ihr geben kann.

Viel Glück dabei :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie darf das eigentlich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie darf weder das Eine noch das Andere. Das fällt unter die Privatspähre und das Briefgeheimnis. Wie Du jetzt am Besten vorgehst solltest Du mit Deinen Eltern und dem Rektor besprechen. Sowas geht absolut nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein; darf sie nicht. Ich würde erstmal zur Schulleitung gehen. Dass geht zu weit.

LG

CrazyMunichLady

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie darf das Handy einsammeln aber da muss sie Regeln beachten

Du musst es aus machen.

Sie darf es nicht einschalten.

Sie darf keine Nachrichten Lesen geschweige denn Laut vorlesen.

Und sie muss es dir nach der Stunde wieder geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du hier fragst, was andere dürfen, sorge erstmal dafür, daß du die Regeln einhältst. Du weißt doch, daß du das Handy in der Schule nicht benutzen darfst. Also schalte es aus, dann vibriert es auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rocker73
30.09.2016, 14:14

Das ist aber kein Freifahrtschein für die Lehrer, seine Grundrechte zu missachten :)

2
Kommentar von xXTiM8oZz
30.09.2016, 14:17

Das Anzeige was in der Schulordung steht ist, dass es nicht im Unterricht benutzt werden darf. Es hat zum einen leise vibriiert, die hinteren Reihen haben es nicht mal gehört. Zum anderen war es weder in meiner Hosentasche noch in meinen Händen.

0

Was möchtest Du wissen?