Darf mein Hamster Meerschweinchenfutter essen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, bitte nicht. Wenn es möglich ist, füttere bitte übergangsweise dein restliches Hamsterfutter, aber nicht das Meerifutter.

Bestell dein Futter immer im Internet (unter mixing-your-petfood.de oder die-nagerkueche.de), im Handel gibt es kein gutes Futter zu kaufen. Das bunny Zwerghamstertraum ist das beste der Schlechtesten, bessere gibt es nicht im Handel. Bis das Futter angekommen ist, wurde ich anderes Hamsterfutter füttern. 

Das Meerschweinchenfutter kannst du vielleicht auf Ebay Kleinanzeigen verschenken, wegschmeisen muss mans ja auch nicht.

Was für Meerschweinchenfutter ist das denn?

Falls es sich um Pellets handelt: die haben weder in der Ernährung von Hamstern noch von Meerschweinchen etwas verloren (handelsübliches Futter hat übrigens eh nichts in der Meerscheinchenernährung verloren, und auch für Hamster gibt es kein uneingeschränkt geeignetes Futter im normalen Laden zu kaufen)

Ansonsten sollte es kein nennenswertes Problem sein, dem Hamster maximal zwei, drei Tage(!) etwas von dem Meerschweinchenfutter zu geben.


Es sind keine Pellets, sondern gemischtes Trockenfutter

1
@gercraluja01

Dann spricht nichts dagegen, den Hamster für eine kurze Übergangszeit mit dem Meerschweinchenfutter zu füttern.

0

Was möchtest Du wissen?