Darf man Rapsöl in die Friteuse tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf Deiner Anleitung für die Fritteuse sollte stehen, welche Öle geeignet sind. Meine Bekannten nehmen aber auch Rapsöl.

Wieso sollte man kaltgpresstes Rapsöl nicht zum fritieren verwenden? 

Kaltgepresstes Rapsöl hat einen Rauchpunkt von ca. 190°. Solange man darunter bleibt ist es sicher besser als raffiniertes Rapsöl. Es gibt mittlerweile neue Studien belegen dass kaltgepresste Öle nach dem erhitzen immer noch besser in der Zusammensetzung sind als raffinierte Öle. Fritieren sollte man grundsätzlich bei ca. 160-170° und so gibt es mehrere kaltgepresste Öle die hier passen. Empfehlen würde ich allerdings Rapsöl. 

Der Vorteil liegt am relativ neutralen Geschmack und an der schönen goldgelben Farbe die die Farbe des Produktes nochmal unterstreicht. 

Am besten: Einfach ausprobieren...

Schau mal hier, da steht (du musst etwas nach unten scrollen) folgendes:

Braten und Frittieren mit Rapsöl

Zum Braten und Frittieren sollte ausschließlich Feines Rapsöl verwendet werden. Es ist - auch bei hohen Temperaturen bis 175 Grad - hitzestabil sowie geruchs- und geschmacksneutral.

Beim Braten ist das erste Anbraten besonders wichtig. Daher den Topf mit Rapsöl zunächst hoch erhitzen, erst dann das Bratgut hineingeben. Die Temperatur kann später auf 150 bis 170 Grad reduziert werden. Zum Frittieren hingegen ist hitzestabiles Rapsöl besonders gefragt.

Die richtige Temperatur liegt hier - je nach Frittiergut - zwischen 150 und 175 Grad. Darunter nehmen die Lebensmittel zu viel Fett auf und werden nicht richtig knusprig, darüber verbrennen sie zu schnell.

Ich habe weiterhin gefunden, dass man nicht natives kaltgepresstes Rapsöl, sondern besser raffiniertes verwenden soll:

Öle mit einem hohen Ölsäureanteil (eine einfach ungesättigte Fettsäure) weisen einen höheren Rauchpunkt auf als Öle mit einem hohen Anteil mehrfach ungesättigter Fettsäuren. Deshalb sind Öle mit einem hohen Ölsäureanteil wie z. B. Rapsöl zum Frittieren besser geeignet. Da kaltgepresste Öle hitzeempfindliche Inhaltsstoffe enthalten, empfehlen wir, für die heiße Küche raffiniertes Rapsöl zu verwenden.

Quelle: www.was-wir-essen.de/forum/index.php/forum/showExpMessage/id/26307/page1/1/searchstring/+/forumId/3

0

raffiniertes Rapsöl kann man gut in die Friteuse tun, soll noch besser als Olivenöl sein, kaltgepresstes Rapsöl eignet sich weniger dafür.

Was möchtest Du wissen?