Darf man in der Schweiz eine Hütte im Wald bauen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst doch ohne Genehmigung vom Amt nicht irgendwo eine Hütte hin bauen.
Die mußt Du sicher wieder entfernen!

Mal abgesehen davon, es nicht irgendeine Kinderhütte die schon beim Anschauen zusammenkracht, gilt: Baute ist Baute. Die lokalen Bauvorschriften kannst du bei deiner Gemeinde holen. Bei Wald wird es sowieso kompliziert: Eigentlich gilt dort ein absolutes Bauverbot. Genehmigungsfähig sind nur Bauten in Bezug mit der Waldwirtschaft. Und den mit den natürlichen Materialien kannst vergessen: Auch Beton ist ein natürliches Material.

Ich kenne die Bauvorschriften in der Schweiz nicht, aber ich nehme an, dass sie ähnlich wie in Deutschland sind.

Du benötigst für jeden Bau eine Baugenehmigung. Der Wald hat einen Eigentümer. Das kann der Staat sein. Du kannst nicht einfach fremden Boden, der dir gar nicht gehört, bebauen. Stelle dir mal vor, das würde jeder machen!

Würdest du es zulassen, wenn dir ein Stück Wald gehört, dass jemand es ohne deine Genehmigung bebaut??

Es kann sein, dass du die Hütte wieder abreißen mußt.

Gehört das Waldstück denn dir? Wenn nein, darfst du natürlich keine Hütte dort bauen.

Was möchtest Du wissen?