Darf man im Wald eine Rampe Bauen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn der Wald in Privatbesitz ist, der Besitzer es erlaubt und bauliche Maßnahmen nach dem Flächennutzungsplan erlaubt sind, ja.

Wenn eines dieser drei Kriterien nicht erfüllt ist: Nicht erlaubt. 

Dann darfst du dich in dem Wald zwar frei bewegen, aber musst alles in genau dem Zustand hinterlassen, wie es vor deinem Besuch war (sprich: Bremsspuren sind genauso verboten wie freigeschnittene Wege, selbst angelegte Wege oder farbspritzer!).

Die meisten Trails die ich fahre sind sozusagen auch illegal gebaut und habe auch vor mir selbst einen kleinen Trail zu bauen. Aber bei mir ist der Wald in Privatbesitz aber der Besitzer ist nie da. Also am besten währe es wenn du den Waldbesitzer fragst wen er sagt es ist ihm egal kannst du das machen

Wenn jemandem von euch der Wald gehört, ja. Ansonsten müsstet ihr den Besitzer fragen. 

Nephold 05.08.2017, 23:40

Das ist ein öffentlicher Wald :D

0
RedPanther 05.08.2017, 23:44
@Nephold

Dann ist es genauso wenig erlaubt, wie auf der Autobahn einfach mit dem Bau der Traumvilla zu beginnen.

0
Razzar95 05.08.2017, 23:53
@RedPanther

Der Wald gehört trotzdem jemandem, nur eben keiner Privatperson. Zum Beispiel der Gemeinde etc.

Ich würde dir raten einfach mal ins Gesetzesbuch zu schauen. Dort gibts die sichersten Antworten.

0

Nein!

Was möchtest Du wissen?