Darf man Fotos von Waren in Geschäften machen?

9 Antworten

Wenn es nicht ausdrücklich verboten ist, ja. Aber sobald jemand kommt und es verbietet, mußt du es akzeptieren. Das Hausrecht hat der Leiter des Geschäftes bzw. der Filiale

Ich denke mal direkt verboten ist es wohl nicht aber z.B. in Möbelhäusern wird das nicht gerne gesehen. An Deiner Stelle würde ich vorher freundlich fragen, dann ist die Bereitschaft das zu erlauben sicher höher.

Sag, Du willst die tolle Schrankwand Deiner gehbehinderten Oma zu Hause zeigen! Da wittert der Inhaber ein Geschäft!

0

Auf jeden Fall den Geschäftsführer fragen. Die Möglichkeiten für interessante Fotos aus unseren Konsumtempeln ist riesig. Hier eine nachbearbeitete Sammlung von Bildern aus dem Supermarkt: http://asp01.photoprintit.de/microsite/1975/ecardcategory.php?category=pam_food

Was man im einzelnen fotografiert, spielt weniger eine Rolle. Die Frage ist, ob man auf fremden Eigentum Fotos machen darf. Dafür muss eine Genehmigung des Besitzer (oder auch Mieter) eingeholt werden.

vereinzelt sicherlich, aber wenn du viele Fotos machst, dann wird das als Spionage ausgelegt und du wirst dich rechtfertigen müssen!

Was möchtest Du wissen?