Darf ich mich als Galabauer „Erdbauer“ nennen und damit werben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt nicht darauf an, wie du dich nennst, sondern welche Leistungen du anbietest und ausführst. Wenn du wirklich keine Straßen und Wege baust, sondern nur Erdarbeiten ausführst, in dem du Boden aushebst, fährst, einbaust und verdichtest, dann kannst du unter Erdbau firmieren. Der Erdbau ist in den Anlagen zur HwO nicht aufgeführt, sollte also keinen Reglementierungen unterliegen.

Tipp: Ein Anruf bei deiner Handwerkskammer bringt mehr Sicherheit, als hier auf Antworten zu vertrauen.

Vielen Dank für die aufschlussreiche Antwort!

0

Im gesamten Bauwesen, musst du Sachverstand nachweisen. Du hast da schließlich die Verantwortung für Menschenleben.

Was soll denn "Galabauer" überhaupt darstellen?

Garten- und Landschaftsbau

2

Nimm's mir nicht übel, aber bei all Deinen Fragen kann ich mir nicht vorstellen, dass Du überhaupt ein Gewerbe betreibst, weil Du nachweislich keinerlei Ahnung von kaufmännischen Dingen hast.

Was möchtest Du wissen?