Darf ich ein E- und A*-springen reiten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es ein WBO Turnier ist darfst du auch ohne Lizenzen reiten, (du wie auch die Pferde).

Wenn es ein LPO Turnier ist dürftest du nicht mit deinen Pferden starten, und wenn du selbst auch keine Lizenz hast dürftest du als Reiter auch nicht starten. Abgesehen davon wirst du mit LK 0 keine A starten können.

Aber da du schon schreibst, dass er hat wenig Ahnung gehe ich davon aus, dass es ein WBO oder sogar nur ein kleines privates, inoffizielles Stallturnier ist. Erkundige dich nochmal bei ihm. Lass dir die Daten des gastgebenden Vereins geben und schau im Internet nach, oder besser noch lass dir von deinem Opa die Ausschreibung geben. Irgendwoher wird er ja wissen was für Prüfungen dort laufen. Dort kannst du dann ablesen was für Voraussetzungen du für die Prüfungen je mitbringen musst und was für eine Art Turnier es überhaupt ist.

Wenn du noch mehr Fragen zu dem Thema hast kannst du mir gerne auch schreiben.

Und ansonsten: Viel Glück und Erfolg :)

Danke für die Antwort ich hab mir mal das Ausschreiben angeschaut und ja alles weitere wird sich klären

Lg Anni2803

1

Das A-Springen darfst du nicht reiten, dafür muss dein Pferd eingetragen sein und du brauchst eine bestimmte LK. Beim E-Springen kommt es darauf an ob es ein WBO oder LPO Turnier ist. Wenn es WBO ist darfst du, ansonsten nicht.

So wie du es beschrieben hast darfst du eigl nur einfache Reiterwettbewerbe, Springreiter- und Dressurreiterwettbewerbe gehen :)

Ich denke, wenn der Opa das Turnier genannt hat, war das sicher nicht über NEON-online und wird wohl ein Reiterwettbewerb sein.

0

Was möchtest Du wissen?