Darf ich bitte oder dürfte ich bitte auf das WC?

4 Antworten

eigentlich ist das in dem Fall nicht wichtig. Dürfte ist genau so richtig wie Darf. Dürfte ist etwas förmlicher, allerdings klingt das vielleicht auch etwas zweifelnder. Also meiner Meinung nach ist beides richtig. Wie auch immer, lass dich nicht unterkriegen, und egal was richtig ist, er muss dich auf jeden Fall lassen ;)

Hi.

Im Prinzip sind beide Phrasen in Ordung. Deine Version ist noch etwas höflicher, etwas förmlicher, weil Du im Konjunktiv bist. Dein Vordermann soll mal nicht so altklug sein, ne schöne Sprache hat doch Stil. Sonst könnte man über kurz oder lang ja auch "Sche*ßhaus, jetzt!" sagen.

Btw, ich würde ihn mit Raubtiergrinsen fragen, ob er nicht ein "würdest Du Deine irrige und irrelevante Meinung bitte für Dich behalten" nicht einem "behalte Deine irrige und irrelevante Meinung bitte für Dich!" vorzöge.

:-)

1

Ich würde sagen beides ist Korrekt

Solche Höflichkeitskonjunktive mit Modalverben und indirekten Bitten sind für den süddeutschen Raum (inclusive Österreich) typisch und ganz normal (Könnte ich jetzt bitte auf die Toilette gehen?). Im Norden findet man das unnötig verklausuliet, an der Grenze zur Parodie, und antwortet oft schnippisch (Woher soll ich wissen, ob Du das kannst?). Das ist ein kleines Kulturproblem und führt oft zu Schmunzelsituationen.

Woher ich das weiß:Hobby – Angelesenes Wissen über Sprach­geschich­te und Grammatik

Was möchtest Du wissen?