Darf der gleiche Prüfer nochmal prüfen mündliche Prüfung Einzelhandelskauffrau?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich darf der selbe Prüfer dich nochmal prüfen. Du wirst aber am Anfang der Prüfung gefragt ob du mit dem Prüfungsausschuss und der Zusammensetzung einverstanden bist. Meinst du das einer der Prüfer befangen sein könnte dann melde dich und äußere dies. Der Prüfungsausschuss wird dann entscheiden was er macht. Ggf. wirst du dann von einem anderen Prüfer aus dem Ausschuss geprüft.

Solltest du meinen das der ganze Prüfungsausschuss dir gegenüber befangen ist, dann äußere auch dies und lass es zu Protokoll nehmen. Dann kannst du auch ggf. gegen das Ergebnis der Prüfung klagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollte denn dagegen sprechen? Es wird Wissen abgefragt....entweder es ist vorhanden oder halt nicht. Auf "mehr Kulanz" beim zweiten Versuch würde ich nicht bauen.....ein Prüfer hat Vorgaben, nach denen er sich richten muß....und nichts anderes interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karin91
15.06.2016, 20:10

Okay. Weil die Lehrerin hat gemeint es dürfte der gleiche Prüfer nicht sein .. 

0

Ja und Nein (die bewerten so, wie es ihnen halt vorgegeben wurde. Egal wie oft sie betreffende Person schon bewertet haben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karin91
15.06.2016, 20:08

also darf der selbe Prüfer den selben Lehrling nochmal prüfen ?

0

Was möchtest Du wissen?