Daisys destruction real?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Video gibt es im Darknet. Ich habe mir den Tor-Browser heruntergeladen und es mir angeschaut. Ich rate dir NICHT das selbe zu tun. Wenn ich irgendwo in der Stadt oder in der Nachbarschaft ein Kind schreien höre, muss ich sofort aufstoßen und mich fast übergeben. Das Video hat in mir etwas zurück gelassen, das ich wenn ich könnte rückgängig bzw. entfernen würde. Es ist abscheulich was wir unserer eigenen Spezies antun und ich wünsche mir das die Mensche die dafür verantwortlich sind nicht hinter Gitter kommen, sondern dass ihnen das gleiche passiert. Für das arme Mädchen kommt leider jede Hilfe zu spät. Die Sachen die sie erlebt hat möchte keiner von uns erleben und deswegen: Unterstützt den Dreck und diese Abscheulichkeit nicht und guckt lieber Youtube Videos oder eure LIeblingsstreamer.

Ich habe darüber eine Doku auf YouTube gesehen. Das Mädchen hat überlebt, ein anderes Mädchen ist aber von dem Australier, der diese Filme gemacht hat, umgebracht worden. Er sitzt jetzt in Australien in lebenslanger Haft.

Der wird hoffentlich seines Lebens nicht mehr froh. 

es ist real, das video gibt es im darknet

Was möchtest Du wissen?